Verkehr - kiel-magazin.de

Anzeige

Verkehr

Blitzerkarte

Blitzampel

Auf vielen Kieler Ein- und Ausfallstraßen wird die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer ständig gemessen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Ampelüberwachungen: so genannte Blitzampeln oder Starenkästen. Zoomen Sie einfach in eine gewünschte Region und lassen Sie sich alle festen Blitzer anzeigen. Alternativ können Sie auch das Suchformular in der Karte benutzen … mehr

Der Umsteiger am Kieler Hauptbahnhof – Servicezentrale und Radstation

Der Umsteiger am Kieler Hauptbahnhof – Servicezentrale und Radstation, Fotograf: Christian Stamer (LH Kiel)

Kiel macht mobil und steigt um für den Klimaschutz. Der Umsteiger am Kieler Hauptbahnhof verbindet den Informationscharakter einer allgemeinen Servicezentrale mit den praktischen Vorzügen einer Radstation und liefert so Ideen, Service, Tickets – und natürlich diverse Vehikel – für eine mobilere, umweltfreundlichere Stadt. Während in der Servicezentrale Mitarbeiter der KVG oder anderer … mehr

Hertz in Kiel

Hertz in Kiel

Mit 7.000 Standorten in 145 Ländern weltweit ist Hertz eine der größten Autovermietungen überhaupt. Das Unternehmen existiert bereits seit über 90 Jahren und bietet Kunden auf der ganzen Welt einen guten Kundenservice mit fairen Preisen und einem breiten Fahrzeugangebot. Neben Minibussen, Lkws und Pkws können Kunden auch Luxusmodelle und Limousinen ausleihen, die allen Ansprüchen gerecht … mehr

Uni Kiel tritt in die Pedale: Startschuss für das "campusrad"

Uni Kiel tritt in die Pedale: Startschuss für das "campusrad"

Ökologisch sinnvoll, flexibel und schnell können sich Studierende und Angestellte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ab sofort mit dem neuen "campusrad" bewegen. 50 robuste Fahrräder stehen CAU-Angehörigen per Leihsystem zur Verfügung, um zwischen Hörsälen und Verwaltungsgebäuden umweltbewusst hin und her zu fahren. Den Startschuss für das Angebot gaben der CAU-Kanzler Frank … mehr

Mit MeinFernbus jetzt noch öfter nach Hamburg und Berlin

Mit MeinFernbus jetzt noch öfter nach Hamburg und Berlin!

Nach weniger als drei Monaten Linienbetrieb erhöhte die MFB MeinFernbus GmbH den Takt auf der MeinFernbus-Linie 050 von Kiel nach Hamburg und Berlin. Mit der Verbindung geht es nun bis zu 7 x täglich in die beiden Metropolen an Spree und Alster. Betrieben wird die Linie in Zusammenarbeit mit Dehn Touristik aus Neumünster, UBBEN-Reisen aus Hohenwestedt, Schröder Reisen aus Langenau bei Ulm, … mehr

MeinFernbus startet seine erste Linie ab Kiel: Mit dem grünen Bus nach Hamburg und Berlin

MeinFernbus startet seine erste Linie ab Kiel: Mit dem grünen Bus nach Hamburg und Berlin

Ende August 2013 eröffnete die MFB MeinFernbus GmbH aus Berlin ihre erste Linie ab Kiel. Mit der neuen Verbindung geht es bis zu 5 x täglich über Kaltenkirchen und Hamburg nach Berlin. Betrieben wird die neue Linie in Zusammenarbeit mit Dehn Touristik aus Neumünster und UBBEN-Reisen aus Hohenwestedt. Torben Greve, Gründer und Geschäftsführer der MFB MeinFernbus GmbH: "Wir freuen uns sehr, im … mehr

Neuer "Blitzer" in der Schönkirchener Straße

Neuer "Blitzer" in der Schönkirchener Straße

Autofahrer, die in der Landeshauptstadt Kiel unterwegs sind, müssen sich nach Ostern auf einen neuen festinstallierten "Blitzer" einstellen. Die neue Anlage installiert das städtische Bürger- und Ordnungsamt am Dienstag, 10. April 2012, in Dietrichsdorf in der Schönkirchener Straße/Einmündung Schönberger Landstraße. Der Bereich gilt als Unfallschwerpunkt. … mehr

Das Pendlerportal macht mobil und ist mobil: Die kostenlose Mitfahr-App für Ihr Smartphone

Das Pendlerportal ist ab sofort auch von jedem internetfähigen Smartphone oder Tablet PC nutzbar. Optimiert auf die technischen Anforderungen von iPhone, Android & Co. bietet die App schnell und komfortabel alle wichtigen Funktionen der bekannten Internetanwendung. Das Internetangebot dient der Zusammenführung von Berufs- und anderen regelmäßigen Pendlern zu dauerhaften Fahrgemeinschaften … mehr

Radeln ohne Grenzen dank öffentlicher Luftpumpen

Radeln ohne Grenzen dank öffentlicher Luftpumpen

Luft für platte Fahrradreifen spenden jetzt zwei öffentliche Luftpumpen in der Kieler Innenstadt. Die einfach zu bedienenden Pumpen stehen rund um die Uhr am Neuen Rathaus an der Säule der Tourist-Information und an der Westseite der Hörnbrücke am Bahnübergang zur Verfügung. "Hier haben wir uns von den dänischen Verhältnissen anregen lassen", sagt der städtische Radverkehrsbeauftragte Uwe … mehr

nah.sh - Der Nahverkehr

nah.sh - Der Nahverkehr

Hier können Sie sich Ihre Verbindung im Nahverkehr in Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg inklusive Fahrpreis anzeigen lassen. … mehr

Holtenauer Straße: Radfahren auf der Straße erlaubt

Damen fahrrad

Seit einiger Zeit ist in der Holtenauer Straße im Bereich zwischen Dreiecksplatz und Brauereiviertel die Radwegbenutzungspflicht aufgehoben. Das bedeutet,  Fahrradfahrer dürfen in diesem Bereich auch auf der Straße fahren. Damit dieses für die Radfahrer, vor allem aber für die Autofahrer noch deutlicher wird, markiert das Tiefbauamt derzeit in folgenden Kreuzungsbereichen Warnlinien mit … mehr

nextbike – Das Fahrradverleihsystem

nextbike

Bei gutem Wetter kommt die Lust auf Ausflüge und Bewegung an der frischen Luft. nextbike bietet als Alternative zum Auto und Ergänzung zu Bus oder Bahn sein erfolgreiches Fahrradverleihsystem in Kiel an. Damit sind spontane Ausflüge, kurze Wege in der Stadt aber auch Rundtouren mit der ganzen Familie rund um die Uhr möglich. 35 Leihfahrräder stehen an 8 Standorten in Kiel bereit.  … mehr

Pendlerportal macht Suchen und Finden von Fahrgemeinschaften noch komfortabler

Für alle regelmäßigen und neuen Nutzer des Pendlerportals im Internet gibt es gute Nachrichten: Das Suchen von passenden Mitfahr-Angeboten und das Einstellen von eigenen Anzeigen ist nun noch einfacher, mit nur einem Klick auf einen passenden Kartenausschnitt möglich. Außerdem bietet eine individuell einstellbare Zeit- und Umkreissuche eine höhere Trefferquote. Und auch die Nutzer wurden … mehr

Flughafen Kiel Airport

DDer Flughafen Kiel (auch: Flughafen Kiel-Holtenau) ist als Verkehrslandeplatz klassifiziert und liegt 7 km nördlich der Kieler Innenstadt. Der Linienbetrieb wurde Ende Oktober 2006 eingestellt. Weiterhin werden aber Ambulanzflüge und Geschäftsreiseverkehr sowie Zieldarstellungsflugverkehr für die Bundeswehr über Kiel-Holtenau abgewickelt … mehr

Kieler Parkleitsystem

Autofahrer können in der Kieler Innenstadt leicht einen freien Platz im Parkhaus finden: Die Landeshauptstadt besitzt ein elektronisch gesteuertes Parkleitsystem, das den Weg zu Parkhäusern, Tiefgaragen und Großparkplätzen weist und zudem die Zahl der jeweils freien Stellplätze anzeigt … mehr

Fährhäfen

Fähre der Schlepp- und Fährgesellschaft kiel (SFK)

Was kann es Schöneres geben – die Sonne scheint, eine leichte Brise bewegt die Luft und ein mächtiges Schiff pflügt durch das Wasser. Zuverlässig sorgen verschiedene Fähren dafür, dass Passagiere und Autos regelmäßig transportiert werden können. Für Ausflüge und Reisen ist dies äußerst praktisch. Aber auch wer nicht unterwegs ist, kann sich am bunten Treiben und am Anblick der Schiffe … mehr

Fährlinien nach Skandinavien und in die baltischen Staaten

Fährlinien nach Skandinavien

In der Fördestadt Kiel starten zahlreiche Fährlinien. Eine schnelle Tour nach Skandinavien oder in die baltischen Staaten ist daher kein Problem. Ob man nun lieber das lebendige Estland besucht oder in Norwegen der Anziehungskraft des kühlen Nordens erliegt, für jeden Geschmack bieten sich die verschiedensten Gelegenheiten, einen unvergesslichen Kurztrip zu erleben … mehr

Kieler Bootshafen

An einem seitlichen Ausläufer der Kieler Förde, der einst die Kieler Altstadt nahezu vollständig umschloss, diente der Bootshafen Jahrhunderte lang als viel genutzte Anlegestelle und Hafen für kleine und mittlere Boote und Schiffe.  … mehr

Feinstaubplakette

Eine einfache Regelung soll helfen, das Klima zu schützen: Besonders feinstaubgefährdete Gebiete werden durch das Verkehrssymbol "Umweltzone" gekennzeichnet. Unter dem Zeichen werden auf einem Zusatzzeichen die Umweltplaketten angezeigt, mit denen ein Fahrzeug gekennzeichnet sein muss, damit es diesen Bereich durchfahren darf. Eine grüne Plakette zeichnet Fahrzeuge mit den niedrigsten … mehr

Fahrradstraßen in Kiel

Seit 1997 erlaubt die Straßenverkehrsordnung (StVO) die Einrichtung von Fahrradstraßen. Das sind attraktive Radverkehrsverbindungen in Nebenstraßen. In Kiel gibt es mit der Hansa-, der Gerhard-, der Kolding- und der Flensburger Straße mehrere ausgewiesene Fahrradstraßen … mehr

Vorfahrt für Radfahrer in der Harmsstraße

Radfahrer haben in der Harmsstraße nicht nur Vorrang auf der Straße, sondern auch an den Ampeln: An den Kreuzungen mit dem Schützenwall und dem Hasseldieksdammer Weg wurden vorgezogene Aufstellbereiche markiert … mehr

Park-and-Ride-Maßnahmen in und um Kiel

Je mehr Personen die Kombination von Kfz mit Bus, Schiff oder Bahn nutzen, desto sicherer und erlebnisreicher wird die Stadt für Fußgänger und Radfahrer. Park and Ride richtet sich vor allem an die Bewohner des Kieler Umlandes, für die keine direkten ÖPNV-Verbindungen in die Kieler Innenstadt bestehen.  … mehr

Der Verkehrsverbund Region Kiel (VRK)

Dem Verkehrsverbund Region Kiel (VRK) gehören seit seiner Gründung am 24. Mai 1998 die Verkehrsunternehmen Kieler Verkehrsgesellschaft mbH (KVG), Verkehrsbetriebe Kreis Plön GmbH (VKP), Autokraft GmbH (AK), Regionalbahn Schleswig-Holstein GmbH (RBSH) und Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel mbH (SFK) sowie die Landeshauptstadt Kiel, der Kreis Plön und der östliche Kreis Rendsburg-Eckernförde … mehr

Yachthäfen

Im Yachthafen gibt es schnittige Boote zu beobachten. Landratten kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie erfahrene Seebären. Die Kieler Yachthäfen sind gut geeignet um Wassersport zu betreiben oder Segelluft zu schnuppern … mehr

Sonstige Häfen

Kiel verfügt als maritime Stadt über zahlreiche Häfen. Vom verträumten kleinen Anleger bis hin zum zweckmäßig aufgebauten Logistik-Knotenpunkt ist alles vertreten. Viele der Häfen sind auf jeden Fall einen Besuch wert … mehr

Vorfahrt für Radfahrer in der Gerhardstraße

Die Gerhardstraße ist bekanntermaßen zur Fahrradstraße umgebaut worden. Damit hat sich auch die Vorfahrtregelung geändert. Radfahrer und Fußgänger auf der Gerhardstraße haben jetzt Vorrang vor dem Kraftfahrzeugverkehr … mehr

Sicherer Radfahren im Knooper Weg

Im Knooper Weg ist das Fahrradfahren sicher: Zwischen Jungfernstieg und Gutenbergstraße sind Schutzstreifen für den Radverkehr und Radfahrstreifen markiert … mehr

Preiswerte Tankstellen in Kiel

In Zeiten von teurem Sprit ist es besonders wichtig, eine preiswerte Tankstelle zu finden, um günstig zu tanken … mehr

Buchtipp: ADAC Reiseführer plus

Schleswig-Holstein ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die herrliche Natur vor allem ist es, die Besucher in ihren Bann zieht. An den weiten Stränden von Nord- und Ostsee samt ihren Inseln wie Sylt oder Helgoland, kann man baden … mehr

Die Autoversicherung kurz und knapp erklärt

Der Begriff Autoversicherung (auch Kraftfahrzeugversicherung) ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Versicherungsarten gegen Gefahren aus dem Gebrauch eines Kraftfahrzeugs:

1) Die KFZ-Haftpflichtversicherung umfasst die Befriedigung begründeter und die Abwehr unbegründeter Schadensersatzansprüche für Personen-, Sach- und Vermögensschäden aus dem Gebrauch eines Kraftfahrzeugs, die aufgrund gesetzlicher Haftung gegen die Versicherten geltend gemacht werden. Die Mindestdeckungssummen in der KFZ-Haftpflicht betragen für Personenschäden 2,5 Mio. €, bei Tötung oder Verletzung von drei und mehr Personen insgesamt 7,5 Mio €, für Sachschäden 500 000 € und für Vermögensschäden 50 000 €. Sie ist in der EU sowie in der Schweiz eine Pflichtversicherung für den Fahrzeughalter.

2) Die Autoversicherung erstattet Schäden (zum Wiederbeschaffungswert) durch Zerstörung, Beschädigung oder Verlust des Autos. In Form der Fahrzeug-Teilversicherung (Teilkaskoversicherung) deckt sie Schäden durch Brand, Explosion, Entwendung, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Glasbruch, Zusammenstoß mit Haarwild sowie Kabelkurzschlüsse. Die Fahrzeugvollversicherung (Vollkaskoversicherung) deckt zusätzlich Schäden durch Fahrzeugunfall sowie durch mut- und böswillige Handlungen fremder Personen.

3) Die Kraftfahrt-Unfallversicherung (Insassenunfallversicherung) erbringt Entschädigungszahlungen, wenn durch den Gebrauch des Fahrzeugs beim Fahrer oder bei Mitfahrern Gesundheitsschäden oder Tod verursacht wurden.

Die KFZ-Versicherung ist nach der Lebensversicherung der zweitgrößte Bereich des Versicherungswesens. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Anbietern für Autoversicherungen, am einfachsten verschafft man sich einen Überblick über die Preise und Leistungen im Internet mit einem Online KFZ Versicherungsvergleich zum Beispiel auf CHECK24.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige