Umwelt - kiel-magazin.de

Anzeige

Umwelt

Öko-Tipps für den Garten

Blumen mit roten Blüten im Blumengarten

Werfen Sie Ihren Grünabfall nicht in den nächstgelegenen Busch und ersticken dort die vorhandene Vegetation, sondern kompostieren Sie selbst, oder nutzen Sie die Sammelsysteme der Stadt.flanzen Sie heimische Gehölze wie Weißdorn, Schlehen oder Holunder. Sie tragen im Frühling Blüten für Insekten, später Früchte für Vögel und im Blattwerk Platz für Kleingetier, das die Lebensgrundlage für … mehr

Schadstoffe: Immer bei den ABK-Experten abgeben!

"Schadstoffe nehmen wir persönlich!", lautet der Slogan der neuen Plakatkampagne des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK). Die Plakate an Müllfahrzeugen und in Bussen werben für die persönliche Übergabe von Schadstoffen an die Mitarbeiter des ABK, sei es in der Schadstoffsammelstelle (Gutenbergstraße 57) oder am Schadstoffsammelmobil, dessen Haltestellen in den Stadtteilen neu gestaltet … mehr

Das Schwentinetal erleben – Wegweiser für Freizeitaktivitäten

Das Schwentinetal erleben – Neuer Wegweiser für Freizeitaktivitäten

Mediendom, Gießereimuseum, Schwentinetalfahrt – das malerische Schwentinetal lädt zu einem vielfältigen Natur- und Kulturgenuss ein. 15 Ausflugsziele und Angebote listet ein neuer Stadtteilplan auf, den die Arbeitsgemeinschaft "Schwentinetal erleben" herausgegeben hat. "Es macht große Freude zu sehen, wie Menschen verschiedener Einrichtungen unkompliziert zusammenarbeiten, um den Stadtteil … mehr

Polarstern – Mit Energie die Welt erhalten

Polarstern – Mit Energie die Welt erhalten

Polarstern ist Deutschlands richtungsweisender Energieversorger. Der Strom- und Gasanbieter liefert bundesweit 100 % Ökostrom aus Kleinwasserkraftwerken und 100 % Ökogas aus organischen Reststoffen. Ohne fossile Brennstoffe, ohne CO2 und ohne Atommüll – zertifiziert vom TÜV. Erneuerbare Energien sollen fossile Energieträger und Atomkraft langfristig ersetzen. Deswegen investiert Polarstern … mehr

Neuer Wanderbegleiter für Drachensee und Russee

Neuer Wanderbegleiter für Drachensee und Russee

Natur erleben und etwas darüber nachlesen – das können Spaziergänger mit dem neuen Faltblatt des Umweltschutzamtes zum Landschaftsschutzgebiet "Drachensee, Russee und Umgebung". Das circa 144 ha große Gebiet erstreckt sich über die Kieler Stadtteile Hassee, Russee und Hammer. Das Faltblatt informiert ebenso über die ökologische Vielfalt wie über die beiden Seen mit ihren angrenzenden … mehr

Entlastung durch Elektrowerkzeuge

Entlastung durch Elektrowerkzeuge

Viele historische Bauwerke sollten einem nicht nur wegen ihrer Architektur sondern auch wegen der damit verbundenen Arbeitsleistung Respekt abringen. In unserer heutigen Zeit fällt beim Bauen oder Renovieren vieles einfacher aus, da man sich auf den Einsatz diverser Elektrowerkzeuge verlassen kann … mehr

Schild informiert über Uferschwalben

Schild informiert über Uferschwalben

Jedes Frühjahr sammeln sich zahlreiche Uferschwalben an der Schilkseer Steilküste, um zu brüten. Damit die Uferschwalben dabei nicht gestört werden, informiert das Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel mit einem inzwischen erneuerten Schild über die Vögel und das richtige Verhalten der Besucher an der Steilküste … mehr

Steigende Gaspreise – Vergleichen hilft Sparen

Steigende Gaspreise – Vergleichen hilft Sparen

Die Versorgung mit Gas ist leider nicht so einfach geregelt wie die mit Strom. Da es nur wenige Gasanbieter gibt, können die Preise hier stark variieren. Deswegen sollten Sie vor einem Vertragsabschluss mit einem Gasanbieter in jedem Fall einen Gasvergleich durchführen. So können Sie unter Umständen über das Jahr verteilt eine Menge Geld einsparen … mehr

Grüner Reparaturleitfaden

Schuhreparatur statt Neukauf

Ob Radio- oder Rasierapparat, Kaffeemaschine oder Kühlschrank: Wenn das Gerät kaputt ist, wandert es in den Keller oder gleich in den Müll. An eine Reparatur wird oft gar nicht gedacht in unserer Wegwerfgesellschaft. Dabei kann die Reparatur die Lebenssauer eines Gegenstandes verlängern, sie dient der Abfallvermeidung, Schonung unserer Ressourcen und der Energieeinsparung. … mehr

Was schwimmt denn da? Nutzfische in heimischen Gewässern.

Was schwimmt denn da? Nutzfische in heimischen Gewässern.

Die Meere, Flüsse und Seen bieten eine ungeheure Vielfalt an Meerestieren: Fische, Krabben, Muscheln und vieles mehr. Schon immer hat der Mensch diesen Reichtum für seine Ernährung genutzt. Die Herausforderung heute ist, diesen Reichtum auch für die Zukunft zu schützen. Zu viel Fischerei und die Verschmutzung der Meere bedrohen die Fische. Das heißt noch lange nicht, dass wir auf Fisch … mehr

Abfälle zu den ABK-Wertstoffhöfen bringen

Zusammengepresster Müllberg

Seit Juni 2010 sind die beiden Recyclinghöfe der Firma Remondis Kiel GmbH in der Wik und in Hassee geschlossen. Privathaushalte und Firmen können ihre Abfälle nach wie vor bei den Wertstoffhöfen des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK) abgeben. Die Höfe in der Daimlerstraße 2 und im Klausdorfer Weg 177 sind montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr sowie sonnabends von 8.00 bis 13.30 … mehr

Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren richtig entsorgen

Eine EU-Richtlinie zum Energieverbrauch sieht vor, dass bis zum Jahr 2016 Glühlampen durch Energiesparlampen ersetzt werden sollen. Die Produktion von Glühlampen wird daher nach und nach eingestellt. Wenngleich Energiesparlampen eine höhere Lebensdauer als Glühlampen haben, ist künftig mit einer steigenden Zahl zu entsorgender Energiesparlampen zu rechnen. Da Energiesparlampen und … mehr

Die Biotonne

Kiel hat die braune Tonne zur getrennten Sammlung biologischer Abfälle ab 1992 schrittweise in den Stadtrandgebieten eingeführt. Der gesammelte Bioabfall wird in der Kompostierungsanlage in Altenholz-Dehnhöft zu Qualitätskompost verarbeitet … mehr

Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel

Übersicht über alle Dienstleistungen des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel. Damit Sie immer im Bilde sind über das große Leistungsangebot … mehr

Gebrauchtmöbelsammlung

Sessel, Möbel

Die Gebrauchtmöbel müssen noch qualitativ hochwertig sein, sonst werden sie nicht mitgenommen. Sehr gut erhaltene Möbel, die man selbst noch nutzen könnte, aber einfach nicht mehr leiden mag, werden gerne mitgenommen … mehr

Umwelttipps

Wasser steht uns wie selbstverständlich zur Verfügung. Ob in der Küche oder im Bad: Wir haben uns daran gewöhnt, jederzeit genug Wasser zu haben. Nur manchmal, zum Beispiel als Urlauber in südlichen Ländern, werden wir daran erinnert, dass unser hoher Versorgungsstandart nicht überall herrscht.  … mehr

Wohin mit Renovierungsabfällen?

Wer kennt das nicht – die Wohnung erstrahlt nach einer Renovierung in neuem Glanz. Doch was übrigbleibt, ist weniger erfreulich: Kleister, Lack- und Farbreste, Teppich, Tapete und Fliesen müssen fachgerecht entsorgt werden … mehr

Umweltprojekte in Kiel

Mit der Natur lebt man schöner in Kiel. Damit Umweltprojekte nicht am Geld scheitern, hat die Landeshauptstadt Kiel einen Umweltschutzfond gegründet. Das Prinzip: Die Stadt sammelt von Ihnen und Ihrer Nachbarschaft Spenden ein und finanziert damit spezielle Umweltmaßnahmen … mehr

Naturschutz in Schleswig-Holstein

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein wurde in den 70er Jahren von Günter Flessner (ehemaliger Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) gegründet. Schwerpunktgebiet der Stiftung ist das nördliche Umland von Hamburg

 … mehr

Wichtige Umweltadressen

Die Umwelt ist unser kostbarstes Gut. Wenn man sie vor Schäden bewahren will, stößt man oftmals auf Fragen in Bezug auf Schadstoffe, Entsorgung und Naturschutz … mehr

Buchtipp: Planet Erde – Umwelt, Klima, Mensch

Wir leben auf einem unruhigen Planeten. Erdbeben und Vulkanausbrüche zeugen den von den gewaltigen Kräften, die in seinem Inneren wirken. Riesige Platten, die ganze Kontinente tragen, verschieben sich kontinuierlich, kollidieren, schieben sich übereinander oder schrammen aneinander lang … mehr

Bares Geld bei der Stromrechnung sparen

Yello Sparzähler online - so erlebt ihn der Kunde auf seinem PC. Yello Sparzähler online - so erlebt ihn der Kunde auf seinem PC.

Wenn die Stromrechnung ständig zu hoch ausfällt oder schon wieder eine Erhöhung ansteht, sollte darüber nachgedacht werden, sich nach einem neuen Anbieter umzusehen. Sicher finden sich günstige Stromanbieter in der Region, um aus diesen den passenden für die eigenen Bedürfnisse herauszufinden. Hierzu können verschiedene Angebote eingeholt werden, um einen Vergleich anstellen zu können. Günstige Stromanbieter in der Region existieren sicher einige; den richtigen für sich zu entdecken, bedarf etwas Aufwand, der sich letztendlich lohnen und auszahlen kann. Wie finden sich jedoch günstige Stromanbieter in der Region? Zum einen ist das örtliche Branchenbuch bei der Suche behilflich. Nach einigen Telefonaten sind die Offerten eingeholt, sodass eine auf seinen Haushalt entsprechende Auswahl möglich ist. Ebenso hilfreich für günstige Stromanbieter in der Region ist das Internet. Hier können online Vergleiche angestellt werden, bis der günstigste Anbieter gefunden ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige