Aktueller Stand zum Coronavirus in Kiel

Aktuell sind 30 Kieler*innen infiziert. Seit dem 10. März 2020 wurden so in Kiel 350 Infektionen gemeldet. Darunter waren 190 Frauen und 160 Männer. Der jüngste Patient war ein Jahr alt, der älteste 91 Jahre. 

Informationen zum aktuellen Stand COVID-19 in Kiel, © iStock.com/Powerofflowers
Informationen zum aktuellen Stand COVID-19 in Kiel, © iStock.com/Powerofflowers

Am Donnerstag, 6. August 2020, sind sechs Positivmeldungen dazugekommen, gleichzeitig sind aber auch sechs Personen als geheilt anzusehen und werden daher nicht mehr mitgezählt.

Unter den sechs neuen Fällen sind vier Kieler*innen, die frisch aus dem Balkan-Urlaub zurückgekommen waren. Praktisch an jedem Tag der
zurückliegenden Woche wurden Reiserückkehrer*innen mit positiven Testergebnissen registriert.

In dieser Woche wurden aber auch zwei Kieler Mitarbeiter der Hamburger Werft Blohm + Voss positiv getestet.

Die Landeshauptstadt Kiel richtet zusätzlich ein Bürgertelefon für Reiserückkehrer*innen ein. Unter der Telefonnummer 0431/901-3333 können Kieler ihre Fragen zu den neuen Reiserückkehr-Regelungen stellen. Grundsätzlich wird das Telefon von 8.00 bis 16.00 Uhr geschaltet sein. 

177 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Fünf Patient*innen werden im Krankenhaus behandelt. Zehn Kielerinnen und Kieler werden als Verstorbene mit einer COVID-19-Erkankung gezählt.

Informationen zum Thema Corona in Kiel veröffentlicht die Stadt auf www.kiel.de/coronavirus und auf ihren Social-Media-Kanälen.

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Weitere Empfehlungen