Laboe - kiel-magazin.de

Anzeige

Kiels Umland

Laboe

Laboe ist ein traditionelles Seebad an der Kieler Förde, darüber hinaus aber bei vielen Menschen durch sein Marine-Ehrenmal und das Museums-Unterseeboot bekannt.

Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen ist das VRK-Förderschiff das ideale Verkehrsmittel von Kiel aus (etwa eine Stunde). Auf dem Landweg bildet die VRK-Buslinie 100 die direkte Verbindung (etwa 40 Min. ahrt). Das Ostseebad Laboe ist immer für einen Bummel gut: Im kleinen Hafen haben Yachten, Fischerboote und Angelkutter ihre Liegeplätze. Die Promenade erstreckt sich unmittelbar hinter dem Strand. Laboe ist einer der ältesten Badeorte in dieser Region. Der kilometerlange und für Kinder ideale Sandstrand mit flachem Wasser und Sandbänken sorgt für einen ungetrübten Badeurlaub.

Auf der Promenade kommt man geradewegs zunächst zum Boot U 995, das im letzten Strandabschnitt auf den Sand gestellt wurde. Es spielte die Titelrolle in dem Film "Das Boot" und ist immer noch die Hauptattraktion am Laboer Strand. Als technisches Museum kann es besichtigt werden.

Ganz am Ende der Promenade ragt das Marine-Ehrenmal auf. In Gedenkhalle und Ehrenhalle wird an die Auf-See-Gebliebenen aller Nationen erinnert. Die historische Halle gibt einen Überblick in Abbildungen und Modellen. Vom Aussichtsturm (Fahrstuhl) hat man bei klarem Wetter gen Norden einen Blick bis Dänemark.

Mit dem Förderschiff zurück: Man kann den Ausflug an der Kiellinie beenden, indem man das Schiff bereits an den Anlegern Bellevue oder Reventlou verlässt.

Für ganz sportliche Leute gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad mit auf das Förderschiff nach Laboe zu nehmen (falls es nicht gerade überfüllt ist) und dann den Rückweg nach Kiel über den Fördewanderweg anzutreten.
Weitere Informationen zu Schiffsfahrten nach Laboe.

31.08.2009

Ortsinformationen

Adresse

  • Tourismusbetrieb Ostseebad Laboe
  • Börn 2
  • 24235 Laboe
  • Telefon: 0 43 43/42 75 53
  • Telefax: 0 43 43/42 75 59

Öffnungszeiten

  • Januar - Februar: Mo. - Fr. 11.00 - 13.00 Uhr März: Mo. - Fr. von 10:00 - 14:00 Uhr & Sa. 31.03. von 10:00 -14:00 Uhr April: Mo. - Fr. von 10:00 - 15:00 Uhr, Sa. / So. / feiertag von 10:00 - 14:00 Uhr, Ostsermontag geschlossen Mai: Mo. - Fr. von 10:00 - 15:30 Uhr, Sa. / So. von 10.00 - 14.00 Uhr 01.-17. Juni: Mo. - Fr. von 10:00 - 16:00 Uhr, Sa. / So. / feiertag von 10:00 - 14:00 Uhr 18.-30. Juni: Mo. - Fr. von 10:00 - 17:00 Uhr, Sa. / So. / feiertag von 10:00 - 14:00 Uhr Juli und August: Mo. - Fr. von 10:00 - 17:00 Uhr, Sa. / So. / feiertag von 10:00 - 14:00 Uhr 01. - 09. September: Mo. - Fr. von 10:00 - 16:00 Uhr, Sa. / So. / feiertag von 10:00 - 14:00 Uhr 10. - 30. September: Mo. - Fr. von 10:00 - 15:00 Uhr, Sa./ So./ feiertags von 10:00 - 14:00 Uhr Oktober: Mo. - Fr. von 10:00 - 14:00 Uhr, zusätzlich 03. / 14. & 21. von 10:00 - 12:00 Uhr November: Mo. - Fr. 10:00 - 12:00 Uhr Dezember: Mo. - Fr. von 10.00 - 12.00 Uhr, feiertags geschlossen

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige