Gesund und schön mit Arganöl - kiel-magazin.de

Anzeige

Fitness & Wellness

Gesund und schön mit Arganöl

Der Arganbaum gehört zu den Seifenbaumgewächsen und zählt zu den ältesten Bäumen der Welt. Er ist historisch einmalig auf der Welt und sogar noch wesentlich älter als die Menschheitsgeschichte. Vor rund 25 Mio. Jahren entwickelte sich die Arganie zu einem Spezialisten für wüstenähnliche, trockene Regionen. Ihre Lebenserwartung beträgt bis zu 400 Jahre. Sie wächst nur noch im südwestlichen Marokko und zwar ausschließlich in der südwest-marokkanischen Region Souss-Massa-Draa.

Der Arganbaum ist ansonsten weltweit ausgestorben. Versuche den Baum in anderen Ländern anzubauen, schlugen bislang fehl. Biologen vermuten, dass die Bäume die einzigartige Kombination von Atlantikklima, Wüste und Bodenklima zum Leben benötigen. Etwa 20 Mio. Bäume wachsen heute noch in dieser Region, die von der UNESCO als "Biosphären-Reservat" geschützt ist. Jeder Baum gehört dem Staat. Privatleuten, auch den Berberfamilien, werden lediglich Nutzungsrechte eingeräumt. Arganbäume zu schütteln oder gar abzuholzen, ist streng untersagt. Für die Amazigh Berber ist der Arganbaum tatsächlich ihr Lebensbaum. Er versorgt die Familien mit nahezu allem, was sie benötigen: Holz als Brennstoff und als Gerüst für ihre Lehmhäuser, Früchte und Öl als hochwertiges Lebensmittel und als Medizin.

Auch in Deutschland hat man seit einiger Zeit die Vorzüge des Arganöles für die feine Küche, Gesundheit und Schönheit entdeckt. Die Firma Argand'Or vertritt weltweit die Interessen der Berberfrauen, die als einzige noch die Tradition von handgepresstem Arganöl beherrschen. Sie sind in der "Union der Frauenkooperative zur Herstellung von biologischem Arganöl" (UCFA), zusammengeschlossen.

Alle Früchte werden von Hand verlesen und die Kerne und Mandeln sorgfältig von allen Fasern befreit. Nur die saubere Mandel wird in Steinmühlen gepresst und das Öl behutsam von Hand aus der Paste geknetet. Diese traditionelle Handpressung sichert den einzigartigen Geschmack der Arganöle und den vollen Erhalt seiner kostbaren Wirkstoffe.

Arganöl ist seit Jahrhunderten Bestandteil traditioneller marokkanischer Heilkunst. Es gilt von jeher als Lebenselexier, das die Gesundheit erhält und die Schönheit bewahrt. Die Berber wissen um die medizinische "Wunderkraft" ihres Öls schon lange, ohne dessen Inhaltsstoffe genau zu kennen. Sie verwenden ihr Arganöl z. B. bei Neurodermitis und Schuppenflechte. Sie wissen, dass Arganöl den Cholesterinspiegel senkt, Arteriosklerose vorbeugt, rheumatische Erkrankungen lindert, Prostatakrebs vorbeugt und die Haut revitalisiert.

Glaubt man der Wissenschaft, dann scheint Arganöl ein Garant für Zellverjüngung und damit ein wahrer Jungbrunnen zu sein. Derzeit wird es als heißester Tipp mit hohem natürlichen Anti-Aging-Faktor gehandelt. Marokkanische Männer und Frauen haben bis ins hohe Alter eine beneidenswert gesunde und straffe Haut. Sie nutzen die Heilkraft dieses einzigartigen Öls auf zweifache Weise. Sie reiben Ihre Haut mit Arganöl ein und nehmen täglich zwei bis drei Teelöffel von dem köstlichen Öl zu sich. So werden die vielfältigen Wirkungen des Arganöls nicht nur in der Naturheilkunde, sondern vermehrt auch für kosmetische Zwecke, also zur Schönheitspflege, genutzt.

Arganöl kann den Alterungsprozess der Haut verlangsamen und eine Zellverjüngung unterstützen. Es wirkt entzündungshemmend und wundheilend. Durch die äußerliche Anwendung kann gezielt auf einzelne Körperpartien eingewirkt werden. Mit der Einnahme von Arganöl beginnt ein natürlicher Abbau von Fetten. Die Gefäße werden erweitert und die Durchblutung verbessert, so dass eine verstärkte Entgiftung in der Haut und im Unterhautfettgewebe stattfinden kann.

Im Vergleich mit Olivenöl, Mandelöl oder Rapsöl verfügt Arganöl über die höchste Konzentration von lebenswichtigen Fettsäuren und Linolsäuren im natürlichen Verbund. Es enthält über 80 % ungesättigte Fettsäuren, Vitamin A, Antioxidantien und eine Reihe von Stoffen mit medizinischer Indikation.

Es liegt auf der Hand, dass auch die Spitzengastronomie den einzigartigen Geschmack und die besondere Qualität des reinen, handgepressten Arganöls besonders schätzt. Sie finden Argand'Or Produkte in gut sortierten Feinkostgeschäften, im Bio-Fachhandel, in ausgewählten Naturkostläden, Reformhäusern und in einigen Apotheken.

Erhältliche Produkte mit Arganöl:

Argand'Or Arganöl, Gourmet-Speiseöl
250 ml, prämiert "Produkt des Jahres 2005: Empfehlung "Bio-Lebensmittel",
100 % reines Öl, aus gerösteten Arganmandeln hergestellt in traditioneller Handpressung, Preis ca. 29,80 €

Argand'Or Argan-Hautöl
100ml, 100 % reines Öl ohne Zusätze, traditionell hergestellt, dermatologisch-allergologisch geprüft, Preis 24,85 €.

Argand'Or Arganöl-Kapseln
"Produkt des Jahres 2005: Empfehlung "Bio-Lebensmittel". Die Kapseln eignen sich besonders als Nahrungsergänzung und Diätetik und zur Stärkung des Immunsystems. Packung mit 60 Kapseln, Preis 19,98 €.

24.12.2008

Anzeige
Anzeige
Anzeige