Radfernweg in Schleswig-Holstein: Die alte Salzstraße - kiel-magazin.de

Anzeige

Ausflüge

Radfernweg in Schleswig-Holstein: Die alte Salzstraße

Alter SalzwegFoto: © HLMS / Carina Jahnke

Die touristische Hauptschlagader des Herzogtums Lauenburg ist eine Qualitätsradroute. Die Alte Salzstraße konnte bei der Überprüfung durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) auf Anhieb drei von fünf möglichen Sternen in der Gesamtwertung erreichen. Damit ist die Alte Salzstraße Schleswig-Holsteins 1. zertifizierter Radfernweg.

Auf den Spuren des einst als Gewürz und Konservierungsmittel so kostbaren Salzes lässt es sich jetzt bis zur Ostsee radeln: Der Radfernweg "Alte Salzstraße" führt seine Besucher jetzt von Lübeck weiter bis nach Travemünde an die Ostsee. Hier finden Tourenradler Anschluss an den Ostseeküstenradweg.

In Lüneburg, der Stadt der einstigen Saline, beginnt die "Alte Salzstraße". Auf 100 km führt sie mitten durch das Herzogtum Lauenburg, Höhepunkt ist hier zum Beispiel der Besuch des mächtigen Ratzeburger Doms, den einst Heinrich der Löwe erbauen ließ, bis in die Hansestadt Lübeck. Ab Lauenburg folgt der Radweg dabei stets dem Elbe-Lübeck-Kanal. Orte wie Büchen, Mölln, Berkenthin und Krummesse liegen auf der Strecke, bevor die Hansestadt Lübeck in Sichtweite rückt.

Die östliche Alternativroute des Radfernweges durch den Naturpark Lauenburgische Seen ist eine abwechslungsreiche Erweiterung der Strecke.

Beide Routen wurden durch den ADFC nach zehn Kriterien bewertet. Die gute Ausstattung mit Beherbergung und Gastronomie, die parallele Bahnanbindung zwischen Lüneburg und Lübeck sowie die aktive Vermarktung des Radfernweges mit Pauschalangeboten, Informationsmaterial, Leihrädern konnten der Alten Salzstraße in drei Kriterien fünf Sterne einbringen.

20 neu ausgeschilderte Streckenkilometer führen vom Lübecker Holstentorplatz bis zur Priwallfähre in Travemünde. Die beschilderte Route bietet den Radwanderern vielfältige Landschafts- und Naturerlebnisse. Im Waldhusener Forst lädt der archäologische Pfad zu Entdeckungen ein. Travemünde schließlich bietet nicht nur quirliges Strandleben, sondern auch zahlreiche maritime Attraktionen wie die Skandinavien-Fähren, die Viermastbark Passat, den alten Leuchtturm und den charmanten Fischereihafen.

Rechtzeitig zur Verlängerung des Radfernweges auf jetzt 120 km ist beim Bielefelder Verlag ein neuer Radausflugsführer erschienen, in dem die Gesamtstrecke der "Alten Salzstraße" detailliert beschrieben ist und in der sich auch die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges finden.

Auf einer Radtour können Gäste dieses einmalige Erlebnis bequem genießen. Die Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH hat Paketangebot entlang der Alten Salzstraße im Programm, die Übernachtungen in komfortablen Hotels oder Gasthöfen mit Frühstück sowie eine Informationsmappe mit detailliertem Streckenvorschlag und Karte beinhalten. Auch Gepäcktransport und Leihräder sind zusätzlich erhältlich. Informationen bekommt man unter Telefon 0 45 42/ 85 68 60.

ADFC Radausflugsführer Alte Salzstraße / Herzogtum Lauenburg
1 : 50 000: Zwischen Lüneburg und Travemünde, von Stefan Kayser (Autor), Bva Bielefelder Verlag 2013.  Preis 14,95 Euro. Direkt bei Amazon bestellen.

21.09.2015

Ortsinformationen

Adresse

  • Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH
  • Junkernstraße 7
  • 23909 Ratzeburg
  • Telefon: 0 45 41/80 21 10

  • Fahrplan

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige