Marine-Ehrenmal Laboe - kiel-magazin.de

Anzeige

Sehenswertes

Marine-Ehrenmal Laboe

Marine-Ehrenmal Laboe

Etwa 35.000 Soldaten der Kaiserlichen Flotte blieben während des Ersten Weltkriegs auf See und fanden keine Grabstätte in ihrer Heimat. Ihnen wurde das Denkmal in Laboe gewidmet. Es wurde von 1927 bis 1936 vom Bund Deutscher Marinevereine errichtet und ist heute eine Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen und Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren.

Beeindruckend ist die unterirdische Gedenkhalle, wo jährlich über 100 Kränze als Ausdruck der Trauer, Erinnerung und der Mahnung niedergelegt werden. In der historischen Halle findet der Besucher eine Vielzahl von Schiffsmodellen. Direkt vor dem 85m hohen, befahrbaren Turm liegt das zu besichtigende Unterseeboot "U 995" als der letzte noch erhaltene Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs.

24.12.2008

Ortsinformationen

Adresse

  • Marine-Ehrenmal Laboe Deutscher Marinebund e. V.
  • Strandstraße 92
  • 24235 Laboe
  • Telefon: 0 43 43 / 49 48 49 62
  • Telefax: 0 43 43/ 49 48 49 67

Öffnungszeiten

  • Mo: 9.30-18.00 Uhr
  • Di: 9.30-18.00 Uhr
  • Mi: 9.30-18.00 Uhr
  • Do: 9.30-18.00 Uhr
  • Fr: 9.30-18.00 Uhr
  • Sa: 9.30-18.00 Uhr
  • So: 9.30-18.00 Uhr
  • Im Winterhalbjahr nur bis 16.00 Uhr

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige