Video: St. Peter-Ording - kiel-magazin.de

Anzeige

Video: St. Peter-Ording

St. Peter Ording – Pfahlbauten, Klimazonen und die Faszination von Weite an der Nordsee. Die größte Sandkiste Deutschlands ist 12 km lang und 2 km breit.

St. Peter-Ording ist stolz darauf, gleich mehrere Besonderheiten aufweisen zu können: Der beliebte Ferienort mit dem längsten und breitesten Sandstrand an der gesamten deutschen Westküste. Diesen zieren die berühmten Pfahlbauten, die bei Film- und Modeproduktionen beliebte Kulisse sind und 2011 ihr 100-jähriges Jubiläum feierten. Zudem weist St. Peter-Ording als einziger Erholungsort an der Nordsee drei gesundheitsfördernde Klimazonen auf und darf die Auszeichnung Nordseeheil- und Schwefelbad führen. Trotz alledem ist St. Peter-Ording bescheiden familiär geblieben und erfreut seine Gäste durch weitläufige Naturlandschaften, friesischer Geselligkeit und vielfältigen Urlaubsangeboten.

Schon von weitem zeichnet sich die unverkennbare Silhouette der Pfahlbauten am weiten Horizont ab. Auf hohen Stelzen gebaut, sind zu einem unverkennbaren Merkmal des berühmten Nordseebades geworden. Sie beherbergen gemütliche und originelle Restaurants mit tollem Ausblick, sind die "Arbeitsstube" der DLRG-Rettungsschwimmer und Versorgungseinheit der Strand- und Badegäste.

Spaziergänger laufen endlos am weitläufigen Strand entlang und begegnen häufig Reitern, die mit ihren Pferden vorbei gallopieren, wieder andere genießen die Ruhe im Strandkorb. Ob Familien, Aktive, Gesundheits- oder Wellnessanhänger – hier genießt ein jeder seinen persönlichen und individuellen Urlaub.

An drei Seiten von der Nordsee umgeben, liegt St. Peter-Ording inmitten der zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten Wattlandschaft. Eine reine, salzhaltige Luft erfrischt und entspannt. Das Reizklima wirkt besonders intensiv, sogar heilend und lässt sich zudem in drei Klimazonen verschiedener Intensität einteilen: Sei es entlang der reizstarken Brandungszone, etwas gemäßigter im Strand- und Dünengürtel oder leichter dosiert im windstillen Kiefernwald. Dabei ist alles gut und gesund – ein jeder wählt nach seinem Befinden.

Genauso wie beim Wandern, Walken, Nordic-Walken oder Joggen auf dem Laufwegenetz des "Nordsee Fitness-Park". Auf mehr als 50 km erstrecken sich sechzehn abwechslungsreiche Rundwege durch alle Ortsteile und Klimazonen. Zu einem besonderen Spaziergang lockt auch eine neue Erlebnis-Promenade, die auf edler Pflasterung und entlang verspielter Wasserläufe zu einem Heckenlabyrinth, dem Gezeitenbecken oder zu Klangspielen führt.

Mit Blick auf Dünen und Meer liegt auch die großzügige und moderne Dünen-Therme. Auf verschiedenen Ebenen ist ein großes Gesundheits- und Wellnesszentrum sowie ein weitläufiges Freizeit- und Erlebnisbad entstanden. Der Nordsee so nahe, reicht das vielfältige Angebot über ortsgebundene Heilmittel bis zur fernöstlichen Gesundheitslehre.

Für Abwechslung sorgen in St.Peter-Ording jährlich mehr als hundert Veranstaltungen: ob spektakuläre Events, internationale Meisterschaften, kulturelle Highlights oder traditionelle friesische Abende im "Dünen-Hus".

Sogar mit dem Auto kann an den Strand gefahren werden, denn von den fünf offiziellen Badestellen sind drei mit dem Fahrzeug erreichbar. An der Badestelle Böhl ganz im Süden sowie für die Badestelle Ording und die Badestelle Ording-Nord/FKK am nördlichen Ende stehen im Sommerhalbjahr großzügige Parkplätze auf der Sandbank zur Verfügung. Auch das gibt es nur in St. Peter-Ording!

03.09.2012

Anzeige
Anzeige
Anzeige