Kieler Seehafen - kiel-magazin.de

Anzeige

Wirtschaft

Kieler Seehafen

Der Seehafen Kiel zählt zu den vielseitigsten und wirtschaftlichsten Häfen an der Ostsee. Seine günstige geografische Lage, durchgehend seeschiffstiefes Wasser und der direkte Anschluss an das Schienen- und Fernstraßennetz machen den Hafen für Güterumschlag und Passagierverkehr attraktiv. Dazu profitiert der Hafen von seiner Lage am Eingang zur weltweit meist befahrenen künstlichen Wasserstraße, dem Nord-Ostsee-Kanal

Kieler Handelshafen

Der Kieler Handelshafen teilt sich in die Bereiche Ostufer und Westufer. Auf dem Ostufer sind dies der Werfthafen von HDW, der Norwegenkai, der Schwentinehafen mit Seefischmarkt und der Ostuferhafen in Diedrichsdorf. Auf dem Westufer befinden sich der Bahnhofskai, Bollhörnkai, Schwedenkai, Oslokai (seit April 1997 Ostseekai), der Forschungshafen, Scheerhafen, Nordhafen, Binnenhafen Holtenau, Tiessenkai, Stickenhörn und die Betriebshäfen der Schiffswerft Lindenau und der Maschinenfabrik MaK. Verwaltet wird der Kieler Handelshafen von der Seehafen Kiel GmbH & Co.

Fährverbindungen

Der Kieler Hafen ist durch regelmäßige Schiffslinien mit den Ländern Norwegen, Schweden, Finnland, Russland, Litauen und Estland verbunden.

Wichtige Unternehmen im Hafen

ABX Logis-Tics/Bahntrans GmbH

Transportservice aus einer Hand

Tonberg 15, 24113 Kiel

Telefon 04 31/6 49 45

Cosalt GmbH

Alles für die Sicherheit

Eckernförder Straße 163, 24116 Kiel

Telefon 04 31/5 43 73

Sartori & Berger Speicher

Ein Service-Unternehmen für Schifffahrt und Transport

Wall 49/51, 24103 Kiel

Telefon 04 31/98 10

Seehafen Kiel GmbH & Co. KG

Bollhörnkai 1, 24103 Kiel

Telefon 04 31/9 82 21 40

Ties Neelsen & Klöckner

Fachleute wenn es um Verwertung und Entsorgung geht

Am Ihlberg 10, 24109 Melsdorf

Telefon 04 31/6 90 41 05

United Canal Agency GmbH

Schiffsmakler

Maklerstraße 11-14, 24159 Kiel

Telefon 04 31/30 10 70

18.11.2013

Anzeige
Anzeige
Anzeige