Hochzeitsvorbereitungen - kiel-magazin.de

Anzeige

Beratung

Hochzeitsvorbereitungen

Hochzeitsvorbereitungen

Mit der Hochzeitsplanung sollten Sie frühzeitig beginnen. Hier finden Sie Anregungen dafür, was Sie wann erledigen müssen, damit am schönsten Tag des Lebens auch alle Gäste pünktlich eintreffen, die Braut den Friseurtermin nicht verpasst und der Bräutigam die richtigen Ringe dabei hat.

12 Wochen vorher

  • Alle Termine absprechen und festlegen.
  • Wo soll geheiratet werden?
  • Wo soll gefeiert werden?
  • Kostenkalkulation aufstellen, wer zahlt was?
  • Preise möglicher Hochzeitsausrichter vergleichen.
  • Essen und Getränke auswählen.
  • Musikband oder Discjockey buchen.
  • Gästeliste aufstellen.
  • Einladungen und Anzeigen drucken und verschicken.

10 Wochen vorher

  • Papiere für das Standesamt zusammenstellen.
  • Aufgebot beim Standesamt bestellen. Trauzeugen bestimmen.

8 Wochen vorher

  • Hochzeitsgarderobe und Ringe aussuchen.
  • Menü- und Tischkarten drucken.
  • Hochzeitsauto oder Kutsche mieten.
  • Soll eine Geschenkliste zusammengestellt werden?

6 Wochen vorher

  • Fotograf und/oder Videofilmer buchen.
  • Unterbringung für die Gäste, die von auswärts kommen, organisieren.
  • Tischordnung erstellen.
  • Einladungen für den Polterabend verschicken.

3 Wochen vorher

  • Blumendekoration für Kirche, Auto und Tisch bestellen.
  • Brautstrauß in Auftrag geben.
  • Alle Termine noch einmal bestätigen lassen.
  • Welche Kinder streuen Blumen?
  • Soll eine Hochzeitsanzeige in der Zeitung erscheinen?

2 Wochen vorher

  • Zu- und Absagelisten überprüfen.
  • Brautkleid noch einmal anprobieren.
  • Eventuell Hochzeitswalzer üben.
  • Welche Lieder sollen in der Kirche gesungen werden?
  • Termin bei Kosmetikerin und/oder Friseur festlegen.

1 Woche vorher

  • Brautschuhe einlaufen.
  • Notkoffer packen.

4 bis 8 Wochen danach

Hochzeitsfotos auswählen und mit handgeschriebenen Danksagungen verschicken.

31.08.2009

Anzeige
Anzeige
Anzeige