Capoeira in Kiel - kiel-magazin.de

Anzeige

Fitness-Trends

Capoeira in Kiel

Capoeira ist eine ca. 300 Jahre alte afro-brasilianische Tanz- und Kampfform, die auf dem Widerstand der afrikanischen Sklaven gegen ihre südamerikanischen Herren basiert. Es verbindet Kampfelemente mit Musik, Akrobatik und Tanz – was dabei rauskommt ist ein Sport, bei dem es auf Gelenkigkeit, Kraft, Geschmeidigkeit, Gleichgewicht und Schnelligkeit ankommt.

Capoeira wird immer von Musik begleitet, der Rhythmus trägt zu der intensiveren Erfahrung der Kämpfer bei, ist aber auch ein Überbleibsel des tänzerischen Ursprungs. Die Teilnehmer eines Kampfes oder eines Tanzes befinden sich gewissermaßen im Dialog – ihre Bewegungen fordern den Gegner zu einer Antwort auf, sie müssen kooperieren, aber auch provozieren. Capoeira wird weitläufig mit Brasilien in Verbindung gebracht, weil sich dort die Hochburgen dieses Sports befinden. Doch auch in anderen, mit afrikanischen Sklaven angesiedelten Gegenden, entwickelte sich die Kampfkunst.

Da Capoeira ursprünglich eine versteckte Art der Selbstverteidigung war, war es in Brasilien lange Zeit auf Androhung von Strafe verboten. Im Jahr 1937 jedoch hob der damalige Diktator Getúlio Vargas dieses Verbot auf, da er von den Künsten des Capoeiraliebhabers Mestre Bimba fasziniert war. Capoeira sollte eine neuer Volkssport werden.

In Europa ist Capoeira seit einiger Zeit bekannt, es wird oft in Kampfsportvereinen und Fitnessstudios unterrichtet. Letzteres vor allem aufgrund seiner Vielfältigkeit – es ist quasi ein Rund-Um-Training. Auch in Kiel hat Capoeira zahlreiche Anhänger gefunden.

Escola de Capoeira Nzinga

Die Escola de Capoeira Nzinga in Kiel ist vermutlich am nächsten dran am Copacabana-Strand-Gefühl. Im Sommer nutzt man die Lage am Wasser aus, um dem afro-brasilianischen Sport noch das gewisse Etwas zu geben, wenn man umringt von Fackeln zu den Klängen der Berimbau kämpft. Paulo Siquiera trainiert seine Schüler allerdings auch ohne viel Sonne. Schließlich muss man sich an die Gegebenheiten anpassen und das heißt im Norden nun mal, dass man ein Dach über dem Kopf braucht. In diesem Fall ist das die Muhliusschule, in der jeden Freitag trainiert wird.
Weitere Informationen zur Escola de Capoeira Nzinga.

24.12.2008

Ortsinformationen

Adresse

  • Escola de Capoeira Nzinga
  • Deliusstraße 2
  • 24114 Kiel
  • Telefon: 0 40/3 17 35 38

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige