Westensee - kiel-magazin.de

Anzeige

Radwege

Westensee

Westensee(c) Tourismus Nortorfer Land & Naturpark Westensee

Der Naturpark Westensee liegt mitten in Mittelholstein im Städtedreieck von Kiel, Rendsburg und Neumünster. Herzstück des Naturparks ist sein Namensgeber, der sieben km² große Westensee. Wer Ruhe und Erholung abseits des Massentourismus sucht, kann in der typischen Knicklandschaft zwischen den vielen kleinen und größeren Seen, sanften Hügeln, Wiesen und Wäldern jeden Funken Alltagsstress hinter sich lassen. Einen Überblick über die traumhaft schöne Landschaft bieten zahlreiche Aussichtspunkte, wie z. B. der Tütenberg.

(c) Tourismus Nortorfer Land & Naturpark Westensee

Versteckt liegende Badeseen laden bei sommerlichen Temperaturen zu einer Abkühlung ein und historische Baudenkmäler wie die St. Catharienenkirche und imposante Herrenhäuser entführen in die Romantik längst vergangner Zeiten. Gut Emkendorf war um die Wende des 18. Jahrhunderts eine der bedeutendsten Kulturstätten Norddeutschlands, an der Persönlichkeiten wie Klopstock, Lavater, Matthias Claudius und die Gebrüder Stolberg ein und aus gingen.

Von üppigem Grün gesäumter Teich im Naturschutzgebiet
(c) Tourismus Nortorfer Land & Naturpark Westensee

Auch heute noch wird Kunstfreunden viel geboten, wenn im Sommer hier das Schleswig-Holstein Musik-Festival stattfindet. Nicht ganz so vornehm, aber nicht weniger lustig geht’s im Freilichtmuseum Molfsee zu, Norddeutschlands größtem Open-Air Museum, das in historischen Gebäuden, Hofanlagen und Mühlen mit dazu gehörigem Arbeitsgerät einen hautnahen Einblick in Kulturgeschichte und Volkskunde des ländlichen Schleswig-Holsteins bietet.

Eine Übersicht über alle Radwege in Kiel und Umgebung finden Sie hier.

24.12.2008

Anzeige
Anzeige
Anzeige