REMISE: Frauenleben - Frauenspuren

Wann: Dienstag, 20. August 2024 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr und  weitere Termine

Wo: KulturHaus REMISE, Bad Segeberg

Pressebild
© Pressebild

REMISE: Frauenleben - Frauenspuren

 Die Veranstaltungsreihe "Frauenleben - Frauenspuren" bietet interessierten Frauen im KulturHaus REMISE einen kulturellen Raum für Austausch und Begegnung. Am Dienstag, 20. Februar ab 19 Uhr steht Sidonie Werner (*1860, U1932) im Mittelpunkt des Vortrages von Beate Mönkedieck. Sidonie Werner war eine jüdische Frauenrechtlerin, Lehrerin, Begründerin mehrerer sozialer Einrichtungen für jüdische Frauen, Jugendliche und Kinder in Hamburg, Wyk auf Föhr und in Bad Segeberg. Biografien von Frauen aus der Kunst, der Literatur, den Medien, der Politik, dem Sport, der Wirtschaft und der Wissenschaft sollen anregen, eigene Lebensereignisse und ganz persönliche Erfahrungen zu reflektieren und einzubringen. Je nach Perspektive und Fragestellung möchten die Veranstalterinnen, Dagmar Höppner, Gleichstellungsbeauftragte Kreis Segeberg, Inge Diekmann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg, Imma Terheyden-Breffka von der Stadtbücherei, Stephanie Böttcher von der Frauenfachberatungsstelle und Notruf Bad Segeberg sowie Edda Runge vom KulturHaus REMISE im VJKA mit neugierigen Frauen in anregende Gespräche kommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Die Themen der weiteren Veranstaltungen folgen noch. 

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 28. Mai 2024
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Dienstag, 20. August 2024
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Dienstag, 26. November 2024
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Ortsinformationen

KulturHaus REMISE
Hamburger Straße 25
23795 Bad Segeberg