REMISE: Die kleine Freitagskultur

Wann: Freitag, 12. Juli 2024 19:30 Uhr

Wo: KulturHaus REMISE, Bad Segeberg

Bild von Pixabay
© Bild von Pixabay

REMISE: Die kleine Freitagskultur

 Die kleine Freitagskultur in der REMISE9.2., 19.30 UhrSusan feel goodPopklassiker, Soul- und Jazz-Standards sowie ChansonsDie eigenwillige und kompakte Besetzung des Trios aus Gesang, Kontrabass und Percussion lässt jedem Ton Raum zum Klingen. Das Trio spannt einen weiten musikalischen Bogen: Michael Jacksons Hits stehen in neuer Interpretation neben Serge Gainsbourgs provokativen Chansons, Beatles Klassiker passen zur barocken Bach-Interpretation und Stings Kompositionen zum vertonten Gedicht. In ihren Neuinterpretationen überwinden Susanna Rosendahl (Gesang), Bernhard Rosendahl (Kontrabass) und Roland Fell (Percussion) ihre Grenzen und geben den Stücken eine neue Couleur, die mal frech oder liebevoll, mal kraftvoll und laut oder zart und leise, mal harmonisch verspielt oder auch etwas schrill sein können. www.susan-feel-good.de8.3., 19 UhrVertreibung aus dem Paradies Solidarisierung mit Frauen aus dem Iran Zum internationalen Frauentag möchten die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Segeberg, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg, die Stadtbücherei Bad Segeberg, die Frauenfachberatungsstelle und Notruf Segeberg sowie die KulturAkademie Segeberg im VJKA ihre Solidarität mit Frauen aus dem Iran zum Ausdruck bringen. Malereien der persischen Künstlerin Feri Tabrisi von der Kunststation Henstedt-Ulzburg erzählen an diesem Abend die Geschichte von persischen Frauen seit der Vertreibung aus dem Paradies. Die Perserin Simin Zamni unterstreicht das Schicksal und die Unterdrückung der Frauen mit Gedichten und Liedern. Im Anschluss werden wir darüber ins Gespräch kommen. Eintritt frei5.4., 19.30 Uhr Wulli & Sonja Liedermaching- Blues-Jazz -Joke-FolkWulli & Sonja, die im echten Leben Thomas Wullschläger und Sonja Tonn heißen, schreiben Lieder über das Leben, die Liebe und den ganz normalen Wahnsinn. Mal zum Lachen, mal zum Schmunzeln und manchmal ist auch ein Tränenkullerer dabei. Sie spielen auf Akustikgitarren, Ukulele und mit Dingen, die klingen - eine unterhaltsame Show mit eigenen Songs, mit Hits, die man so noch nicht gehört hat. https://www.youtube.com/watch?v=sLiqH4l14pA24.5., 19.30 Uhr 10 Jahre Stella's Morgenstern Folk, Klezmer, Jiddische MusikSeit zehn Jahren zelebrieren sie ihre Beautiful Songs - eine besondere Mischung aus Folk, Chansons und Kabarett. Stella’s Morgenstern mischt eigene Kompositionen mit traditionellen jiddischen und hebräischen Balladen und zaubert so eine ganz individuelle Mischung aus altem und neuem jüdischen Folk, der in keine Schublade passen will. Feinsinnig interpretiert die charismatische Sängerin Stella Morgenstern die Beautiful Songs mit ihrer einzigartigen tiefen Stimme. Stella weiß sie narrativ einzusetzen und fasziniert mit ihrer Ausdrucksstärke. Dazu kommt Stellas persönliche und unverwechselbare Art, mit dem Publikum zu kommunizieren. Stella spielt Instrumente wie Autoharp oder Ukulele und wird kongenial begleitet von dem Ausnahme-Gitarristen Andreas Hecht sowie dem Kontrabassisten Guido Jäger. Beide zeichnen sich aus durch ihre enorme Virtuosität und Vielsaitigkeit und schaffen die besondere musikalische Atmosphäre für die Beautiful Songs. Die meisten Lieder sind Kompositionen des Tel Aviver Künstlers prof*merose. In poetischen Texten, voller Humor, Witz und Ironie, kann sich jeder mit diesen Songs identifizieren. Neben Ästhetik und Schönheit betont Stella’s Morgenstern das Verbindende — gerade in einer auseinander fallenden Gesellschaft. Stella’s Morgenstern entwickelt eine musikalische Kraft und Intensität, der man sich nicht entziehen kann. Beautiful Songs, die unter die Haut gehen, berühren und anregen zum Träumen und zum Tanzen.https://stellasmorgenstern.de/musikvideos/14.6., 19.30 UhrElina Arlin Trio Finnische Klassiker aus verschiedenen JahrzehntenElina Arlin (Gesang, Gitarre), Henri Mäntylä (Klavier) und Mikko Arlin (Schlagzeug) haben finnische Klassiker aus verschiedenen Jahrzehnten zu ihren eigenen akustischen Versionen arrangiert. Eigene Kompositionen der Formation „Einoa“ von Elina Arlins zu Texten von Eino Leino werden ebenfalls zu hören sein. „Einoa“ verbindet finnische Poesie, Folkmusik und Songwriting.In Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Schleswig-Holstein e. V. https://www.youtube.com/watch?v=mMXzdzB8yQA12.7., 19.30 Uhr saxyarpa Harfe – Saxophon – Cajon und KleinpercussionAlberto Sanchez aus Paraguay ist ein Ausnahmetalent an seiner Harfe! Jedes Publikum ist überrascht, denn so etwas erwartet niemand von einer Harfe. Rhythmisch, harmonisch und melodiös schöpft Alberto aus dem Vollen. Voller Energie und Leidenschaft ist er in der Lage, eine gesamte Rhythmusgruppe zu ersetzen. Alberto Sanchez ist Gewinner des Folklore Oscars, ist Mitglied der Band „Gleis 8“ um die Rosenstolz-Sängerin Anna R. und hat für Peter Maffay im Studio die Harfen-Tracks für Tabaluga eingespielt. Johannes Köppen hat Querflöte und Komposition studiert und schon während des Studiums als Saxophonist in Jazzbands gespielt. Er spielte zahlreiche Konzerte mit Ken Norris oder Bridget Fogle. Johannes gehört der Band von Lotto-King-Karl an und hat schon mit Roger Chapman auf der Bühne gestanden. Manuel Beutke spielt Percussion und erweitert die Band seit Anfang 2020. Als Schlagzeuger ist Manuel im Punk zu Hause, als Percussionspieler ist er bei Flamenco-Bands sehr gefragt. Saxyarpa profitiert von Manuels dynamischem und vielseitigem Spiel. Wenn diese drei Musiker aufeinandertreffen, passiert Magie: Aus den scheinbaren Gegensätzen, aus Soul, Pop, Folk, Flamenco und Jazz entsteht ein ganz eigener, unverwechselbarer Klang. Gleich, ob saxyarpa eigene Songs spielen oder fremde Kompositionen interpretieren, mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft und Liebe schaffen sie etwas ganz Neues: Musik voller Schönheit und Leben – Musik, die Sie vielleicht kennen, aber so noch nicht gehört haben. www.saxyarpa.deDer Eintritt für jede Veranstaltung kostet 15 Euro VVK / 17 Euro AK / 10 Euro ermäßigt. AUSNAMHE: Der Eintritt beim Internationalen Frauentag ist frei.Anmeldungen möglich unter info@vjka.de oder telefonisch unter (04551) 95910 

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 12. Juli 2024
19:30 Uhr

Ortsinformationen

KulturHaus REMISE
Hamburger Straße 25
23795 Bad Segeberg