75 Jahre Grundgesetz

Wann: Donnerstag, 23. Mai 2024 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Wo: KulturHaus REMISE, Bad Segeberg

Bild von Peggy auf Pixabay
© Bild von Peggy auf Pixabay

75 Jahre Grundgesetz

 Das Grundgesetz bildet auch heute noch das Fundament jedes gesellschaftspolitischen Diskurses in Deutschland und seine Werte bleiben von entscheidender Bedeutung, insbesondere in Krisenzeiten.Nach der Abkehr von der Weimarer Verfassung und der Abschaffung der Demokratie durch das nationalsozialistische Regime wurde Deutschland nach Ende des zweiten Weltkrieges in einen West- und Ostteil gespalten. Unter der Schirmherrschaft der westlichen Besatzungsmächte (USA, Frankreich, England) wurde das Grundgesetz als provisorische Verfassung ins Leben gerufen, um als Basis für einen eigenständigen Staat zu dienen, bis zur erhofften Wiedervereinigung von West und Ost.Der Parlamentarische Rat in Bonn rang vom 23. August 1948 bis zur Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 hart um jede Formulierung. In seiner feierlichen Rede verkündete der damalige Präsident des Parlamentarischen Rates, Konrad Adenauer, die Bedeutung dieses Meilensteins für ein neues Deutschland.Obwohl es zunächst ein Provisorium war, wurde das Grundgesetz 1990 zu einer gesamtdeutschen Verfassung geändert und bleibt bis heute die Grundlage unseres gemeinschaftlichen Zusammenlebens. Seine Werte, darunter die Unantastbarkeit der Menschenwürde, die Unverletzlichkeit der Freiheit und die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, prägen unsere Demokratie nachhaltig.Die Herausforderung liegt nun darin, diese Errungenschaften zu verteidigen und immer wieder für eine freiheitliche demokratische Grundordnung einzustehen, wie auch Altbundespräsident Joachim Gauck betont.Um diesen Diskurs zu fördern, lädt das KulturHaus REMISE zu einem Vortrag und moderierten Gespräch mit Beate Mönkedieck ein, einer erfahrenen Diplom-Pädagogin mit langjähriger Tätigkeit in der Erwachsenenbildung sowie Frauen- und Gleichstellungspolitik.Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind die KulturAkademie Segeberg im VJKA, die Stadtbücherei Bad Segeberg, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg sowie die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Segeberg. 

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 23. Mai 2024
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Ortsinformationen

KulturHaus REMISE
Hamburger Straße 25
23795 Bad Segeberg