Sinfoniekonzert - Ahrensburger Kammerorchester

Sonntag, 11.06.2023 18:00 Petruskirche Kiel

Pressebild
Pressebild
Johannes Brahms: Violinkonzert | Franz Schubert: Sinfonie Nr. 4

Polina Senatulova, Violine | Frank Löhr, Dirigent | Ahrensburger Kammerorchester


Brahms Violinkonzert entsteht in den Jahren 1877/78. Eher unfreiwillig in den Streit zwischen Wagnerianern und Traditionalisten hineingezogen, wird sein Werk zwar zunächst als "Konzert gegen die Violine" verunglimpft, setzt sich aber bald als eines der bedeutendsten Violinkonzerte im Repertoire durch.


Schuberts 4. Sinfonie genießt gerade in jüngster Zeit die verdiente Würdigung in den Konzertprogrammen, nachdem sie lange als Studienarbeit im Stil Beethovens missverstanden wurde. Mit seiner "Tragischen" beschreitet Schubert Wege, die sich bewusst von Beethovens Vorbild emanzipieren und in denen der Komponist zu einer eigenen Ausdruckssprache findet.


Polina Senatulova ist Preisträgerin von 20 internationalen Wettbewerben. Sie konzertiert regelmäßig in Frankreich, Ungarn, Italien, Deutschland, Estland, Finnland, Spanien u. a. Seit 2022 studiert sie an der Musikhochschule Lübeck in der Klasse von Prof. Heime Müller.


Das Ahrensburger Kammerorchester hat sich seit seiner Gründung 1978 im norddeutschen Raum einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Namhafte Solist:innen wie Angela Firkins, das Boulanger-Trio, Matthias Goerne, Céline Moinet, Nicola Jürgensen und Martin Klett schätzen die Musikalität und Flexibilität des Ensembles. Seit 1997 leitet Frank Löhr das Orchester, Professor für Dirigieren an den Musikhochschulen Hannover und Hamburg.

Preis: 21 €

powered by eventim

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 11.06.2023
18:00

Ortsinformationen

Petruskirche Kiel
Adalbertstraße 10
24106 KIEL
Weitere Empfehlungen