Performance-Doppel-Konzert

Samstag, 22.01.2022 16:00 bis 19:00 Kunsthalle St. Annen

Museumsquartier St. Annen
die Lübecker Museen

von Sythesia mit Florian Galow

16.00 Uhr Impulsführung durch die Ausstellung in Lübeck 
anschließend Begrüßungsdrink
17.00 Uhr Konzertbeginn

Dieses einzigartige Musikevent der Bildklang-Gruppe "SYNTHESIA" wechselt die musikalischen Perspektiven zwischen den Kunsthallen Lübeck und Rostock. Das außergewöhnliche Instrumentalkonzert findet live miteinander verbunden und zeitgleich in beiden Museen, beider Städte statt. Die leidenschaftlichen Synthesia-Musiker Ben Eilers, Benjamin Weiß, Laurenz Philipp Hintz und ihr Produzent Philipp Krätzer führen dabei ihre genreübergreifenden Kompositionen zu den ausgestellten Kunstwerken im Quintett mit dem Lübecker Kontrabassisten Florian Galow vor. Als Highlight präsentiert die Musikgruppe dabei gemeinsam mit dem Piano-Haus-Möller (Rostock) eine Weltneuheit der Musikinstrumente: Unter Einsatz der Yamaha-"Enspire"-Technologie sehen, hören und erleben die Konzertbesucher:innen zwei technisch einzigartige Konzertflügel, jeweils in den Kunsthallen Rostock und Lübeck, welche gemeinsam mit sphärischen Gitarren, Saxophon, Percussions, Synthesizern und Lichtkompositionen zu einem Konzert an zwei Orten gleichzeitig verschmelzen. Im städteübergreifenden Simultanspiel mit der Band verbinden sich beide Flügel miteinander über räumliche und zeitliche Grenzen hinweg zu multiplen Instrumentalstimmen. Diese musikalische Bildkunst zwischen Lübeck und Rostock fusioniert bei synchroner Videoübertragung zu einem multimedialen Konzerterlebnis der Extraklasse. 

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 22.01.2022
16:00 bis 19:00 Uhr

Ortsinformationen

Kunsthalle St. Annen
St.-Annen-Straße 15
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen