Nora Bossong liest aus ,,Schutzzone"

Freitag, 13.11.2020 19:30 bis 21:00 Buddenbrookhaus Lübeck

Pressebild
Pressebild

Am 12. November 2020 verleiht die Bayerische Akademie der Schönen Künste, die Stadt München, und die Hansestadt Lübeck gemeinsam den Thomas Mann-Preis an die Schriftstellerin Nora Bossong. Wir freuen uns sehr darüber, sie am darauffolgenden Tag im Rahmen einer Lesung im Bürgerschaftssaal des Rathauses begrüßen zu dürfen.

Nora Bossong wurde 1982 in Bremen geboren. Sie schreibt Lyrik und Prosa. Für ihre Werke erhielt sie bereits zahlreiche Auszeichnungen, zum Beispiel den Joseph-Breitbach-Preis. Ihr jüngster, 2019 veröffentlichter Roman ,,Schutzzone“, aus dem sie am 12. November vorlesen wird, beschäftigt sich mit der  Frage, was überhaupt die UNO ausrichten kann - und was sie anrichtet.

Da maximal 45 Personen teilnehmen können, wird um Anmeldung unter Tel. 0451 122 7548 oder Mail an Shop@Buddenbrookhaus.de gebeten. Aufgrund der Covid-19 Pandemie ist die Registration Ihrer Daten erforderlich. Bitte führen Sie bei der Veranstaltung eine Mund-Nasen-Bedeckung mit sich. 

Heike Steinweg/Suhrkamp Verlag

Bürgerschaftssaal des Rathauses zu Lübeck

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 13.11.2020
19:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Buddenbrookhaus Lübeck
Markttwiete 16 D
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen