Maler, Mörder, Märtyrer - Das Drama des Michelangelo Merisi da Caravaggio

Freitag, 16.09.2022 18:30 bis 20:00 VHS Lübeck Hüxstraße

Pressebild
Pressebild

Caravaggio (1571-1610) gilt als berüchtigter Rebell der italienischen Malerei. Er erlebte in frühen Jahren einen rasanten Aufstieg, dann triumphale öffentliche Aufträge in Rom und gegen Ende eine polizeiliche Verfolgung als notorischer Gewalttäter.

Diavortrag von Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg
Caravaggio (1571-1610) gilt als berüchtigter Rebell der italienischen Malerei. Seine Werke lösen noch heute Staunen, Entsetzen und Mitleid aus. Er lud sie effektvoll mit Emotionen auf und holte die Heiligen auf die Erde. Sein schockierender Realismus mit Hell-Dunkel-Kontrasten brachte dem Maler in Rom größte Aufmerksamkeit. Er erlebte in frühen Jahren einen rasanten Aufstieg, dann triumphale öffentliche Aufträge in Rom und gegen Ende eine polizeiliche Verfolgung als notorischer Gewalttäter.

VHS Kursnr. 206-210
Fr, 16.09., 18:30-20:00
Dr. Hans Thomas Carstensen
VHS Hüxstraße
7,-  , erm. 5,-
Vorherige Anmeldung erleichtert den Einlass.

Maler, Mörder, Märtyrer - Das Drama des Michelangelo Merisi da Caravaggio

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 16.09.2022
18:30 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

VHS Lübeck Hüxstraße
Hüxstraße 118-120
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen