Leben nahe des ehemaligen Hochofenwerks an der Trave - Werkssiedlung des ehemaligen Hochofenwerkes

Sonntag, 26.09.2021 11:00 bis 13:00 Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk

Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
die LÜBECKER MUSEEN

Eine Führung im Rahmen „Tage der Industriekultur am Wasser, Metropolregion Hamburg“

Die Werkssiedlung des ehemaligen Hochofenwerks ließ  Direktor Dr. Moritz Neumark 1906 anfangs für die in Schlesiens Bergbau- und Industriegebieten abgeworbenen Hochofenfacharbeiter bauen.  Die Wohnungen und die Gärten zur Selbstversorgung waren für damalige Verhältnisse relativ groß.  Durch die Lage des Werkes an der Trave wurde das Leben in der Werkssiedlung beeinflusst: Arbeit im Hochofenwerks am Wasser, Trave-Querung über die Herrenbrücke und die Fähre nach Schlutup, Nutzung der Trave für die Freizeitgestaltung wie baden und segeln. 

Veranstalter: Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur e.V.

Treffpunkt: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstr. 1-3, 23569 Lübeck

Die Führung ist kostenlos. Um eine Spende wird gebeten.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 26.09.2021
11:00 bis 13:00 Uhr

Ortsinformationen

Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk
Kokerstraße 1-3
23569 Lübeck
Weitere Empfehlungen