Führung auf der Passat

Samstag, 12.06.2021 11:00 bis 12:00 Viermastbark Passat

Pressebild
Pressebild

Die 1911 erbaute Viermastbark wurde bis 1932 zwischen Europa und der Westküste Chiles eingesetzt. Dabei umrundetet das Schiff  39 Mal das Sturm umtoste Kap Hoorn. Der Rundgang auf dem Schiff wird von Seemannsgarn und live gesungenen Shantys begleitet.

Die "Passat" wurde wie das Schwesterschiff "Peking" 1911 auf der Hamburger Werft Blohm & Voß gebaut. Die Viermastbark wurde bis 1932 von der Hamburger Reederei Laeisz im Salpetertransport zwischen Europa und der Westküste Chiles eingesetzt. Dabei umrundetet das Schiff  39 Mal das Sturm umtoste Kap Hoorn an der Spitze Südamerikas. 1959 beendete die "Passat" ihre aktive Fahrenszeit und liegt seit 1960 als Museumsschiff in Travemünde.
Der Rundgang auf dem Schiff wird von Seemannsgarn und live gesungenen Shantys begleitet.

Leitung: Wolf Rüdiger Ohlhoff
Treffpunkt: Passat, Passathafen auf der Priwallseite in Travemünde
7,50  , erm. 6,-
Den Eintritt (4,50 bzw. 6,50 wenn erhöht werden wird) bezahlen Sie bitte vor Ort.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 12.06.2021
11:00 bis 12:00 Uhr

Ortsinformationen

Viermastbark Passat
Am Priwallhafen 16
23570 Travemünde
Weitere Empfehlungen