Die kleine Freitagskultur: sefardisch-orientalische Lieder

Freitag, 21.10.2022 19:30 KulturHaus REMISE

ZIMT
Klaus Weber

„Wenn das Meer aus Milch wäre und die Schiffchen aus Zimt …“ sefardisch-orientalische Lieder

Klänge aus Andalusien und dem Orient, neu aufbereitet vom Ensemble ZIMT, enthalten Sehnsucht, Wärme und Lebensfreude. Zu hören ab 19.30 Uhr.

Sie nehmen die Zuhörenden mit in eine Zeit, in der das friedliche Zusammenleben von Christen, Juden und Moslems das „Goldene Zeitalter der drei Kulturen“ hervorbrachte. Melodien und Rhythmen aus Orient und Okzident lassen farbige Bilder entstehen von Rittern und Königen, Seeleuten und Liebenden. Sie atmen die Sonne Spaniens, das bunte Leben auf Märkten und Plätzen und den Duft von Gewürzen wie Zimt. Das musikalische Spektrum ist weit gefasst. Es reicht von elegischen Weisen und verträumten Balladen aus dem mittelalterlichen Spanien bis hin zu frechen Gassenhauern aus Konstantinopel.

Sängerin Inge Mandos greift diese musikalische Tradition auf, interpretiert die Lieder einfühlsam wie temperamentvoll und führt durch das Programm. Mit ZIMT hat Inge Mandos ein virtuoses Trio hinter sich: Gitarrist Andreas Hecht, der auf den spannungsgeladenen Stil Spaniens spezialisiert ist, Benjamin Stueck, der mit seiner Saz (türkische Langhalslaute) die Sinnlichkeit des Orients erklingen lässt und Olaf Casalich-Bauer, der mit seinen singenden Trommeln den Puls des Morgenlandes trifft.

https://ingemandos.de/Zimt.html
kontakt@ingemandos.de

Ort

KulturHaus REMISE
Hamburger Str. 25
23795 Bad Segeberg

Kosten

10 EUR im Vorverkauf
12 EUR an der Abendkasse

Kartenreservierung

Tel.: 04551 95910
info@vjka.de

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 21.10.2022
19:30

Ortsinformationen

KulturHaus REMISE
Hamburger Straße 25
23795 Bad Segeberg
Weitere Empfehlungen