Der weite Arm der Stasi (Staatsicherheitsdienst DDR) Wie ein "Wessi" Opfer der Stasi wurde

Donnerstag, 01.12.2022 15:00 bis 16:00 Marienwerkhaus

Pressebild
Pressebild

Ich werde sehr anschaulich viele Dinge schildern, die sich die meisten von Ihnen nicht im Entferntesten vorstellen können. Referent: Uwe Rogoczinski-Ramrath, 63 Jahre alt.

Der weite Arm der Stasi (Staatsicherheitsdienst DDR)
Wie ein "Wessi" Opfer der Stasi wurde

Von 1980 bis 1982 wurde meine damalige Verlobte und ich Opfer der Staatssicherheit der ehemaligen DDR. Sie lebte zu dieser Zeit auf Rügen und ich in Düsseldorf. Nachdem sie die Beziehung öffentlich gemacht hat und einen Ausreiseantrag gestellt hat, begann die "Hetzjagd" der Stasi auf uns. Im Verlauf verlor ich meinen Beruf als Polizeibeamter und meine Partnerin als Restaurantleiterin auf Rügen. Ich werde sehr anschaulich viele Dinge schildern, die sich die meisten von Ihnen nicht im Entferntesten vorstellen können. Ich werde Originaldokumente aus meiner "Stasiakte" mitbringen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion.
Referent: Uwe Rogoczinski-Ramrath, 63 Jahre alt, gebürtiger Düsseldorfer und dort bis 2018 gelebt

4,50 / Fördermitglieder 4

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 01.12.2022
15:00 bis 16:00 Uhr

Ortsinformationen

Marienwerkhaus
Marienkirchhof 4-5
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen