Carl Spitzweg: Zwischen Anpassung und Revolte "Frei wie ein Drachen"

Freitag, 30.10.2020 18:00 bis 19:30 VHS Lübeck Hüxstraße

Pressebild
Pressebild

Carl Spitzweg (1808 -1885) wird oft als weltfremder Sonderling vorgestellt, der seine skurrilen Werke im entlegenen Dachkämmerchen schuf. Doch Spitzweg war einer der vielseitigsten und weltoffensten Künstler seiner Zeit, warmherzig, phantasiebegabt...

7,- , erm. 5,-

Diavortrag von Dr. Hans Thomas Carstensen, Hamburg
Der arme Poet ist eines der bekanntesten Gemälde und wurde kürzlich zum Lieblingsbild der Deutschen gekürt. Carl Spitzweg (1808 -1885) wird oft als weltfremder Sonderling vorgestellt, der seine skurrilen Werke im entlegenen Dachkämmerchen schuf. Doch Spitzweg war einer der vielseitigsten und weltoffensten Künstler seiner Zeit, warmherzig, phantasiebegabt und außerdem Apotheker, Naturforscher, Poet, Reisender, politischer Satiriker und Humanist.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 30.10.2020
18:00 bis 19:30 Uhr

Ortsinformationen

VHS Lübeck Hüxstraße
Hüxstraße 118-120
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen