Atlas der Zivilgesellschaft 2021 - Auswirkungen der Coronakrise auf Zivilgesellschaften weltweit. Vorstellung & Diskussion

Dienstag, 15.06.2021 18:00 bis 19:15 online per Zoom

Pressebild
Pressebild
Atlas der Zivilgesellschaft 2021 - Auswirkungen der Coronakrise auf Zivilgesellschaften weltweit. Vorstellung & Diskussion

Wann: Dienstag, 15.06.2021 // 18:00-19:15 Uhr
Wo: online (Zoom)
Eintritt: kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: frerichs@diakonie-sh.de
Veranstalter*in: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein


Wie frei sind wir?

Zivilgesellschaftliche Akteur*innen haben weltweit alarmierend wenig Handlungsspielraum. Nur drei Prozent der Weltbevölkerung leben in Ländern mit offener Zivilgesellschaft. In den anderen Ländern ist die Zivilgesellschaft beeinträchtigt, beschränkt, unterdrückt oder geschlossen. Der Atlas der Zivilgesellschaft 2021 zeigt die Lage weltweit und die Entwicklung in einzelnen Staaten wie El Salvador, Kolumbien oder Simbabwe. Übergeordnetes Thema des aktuellen Reports ist die Coronakrise mit ihren Auswirkungen auf Zivilgesellschaften weltweit.

In Kooperation mit Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein laden wir herzlich zu einer Vorstellung des Atlas mit anschließender Diskussion ein.

Mit dabei:
- Christine Meissler (Referentin für den Schutz der Zivilgesellschaft, Brot für die Welt)


Link zur Veranstaltung: https://www.bei-sh.org/veranstaltungsdetails-sdgs/atlas-der-zivilgesellschaft-2021


Die Veranstaltung ist Teil des SDG-Jahresthemenprogrammes "Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand" des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und wird gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des BMZ, BINGO! Die Umweltlotterie sowie den Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED).

Preis:
Anmeldung erforderlich unter: frerichs@diakonie-sh.de

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 15.06.2021
18:00 bis 19:15 Uhr

Ortsinformationen

online per Zoom
Weitere Empfehlungen