4. Kammer konzert

Freitag, 13.01.2023 19:30 bis 21:00 Dat Hoghehus

Pressebild
Pressebild

Werke von Franz Krommer, George Benjamin, Zikmund Schul, Felice de Giardini, Elliot Carter, Percy Aldridge Grainger, Ludwig van Beethoven, Georg Philipp Telemann und Werner Heider

Franz Krommer (1759‑1831)
Fagottquartett B-Dur op. 46/1

George Benjamin (*1960)
»Viola, Viola« für zwei Violen

Zikmund Schul (1916‑1944)
»Zwei chassidische Tänze« für Viola und Violoncello op. 15

Felice de Giardini (1716‑1796)
»Duett« für Fagott und Viola

Elliot Carter (1908‑2012)
»Au Quai« für Fagott und Viola

Percy Aldridge Grainger (1882‑1961)
»Arrival Platform Humlet« für Viola

Ludwig van Beethoven (1770‑1827)
»Duett mit zwei obligaten Augengläsern« Es-Dur für Viola und Violoncello WoO 32

Georg Philipp Telemann (1681‑1767)
»Parti Polonaise« C-Dur für 2 Violen und Violoncello

Werner Heider (*1930)
»September-Wege« Nr. 1‑7. Ein musikalisches Tagebuch für Fagott



In verschiedenen Besetzungen halten die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck den Reichtum kleinbesetzter Kompositionen lebendig. Im Rahmen der Kammerkonzerte stellen die Musiker:innen ihr hohes musikalisches Niveau als Solist:innen unter Beweis. Die Spannweite des präsentierten Repertoires reicht von Musik der Renaissance und des Frühbarock im 8. Kammerkonzert über das weite Feld von Klassik, Romantik und klassischer Moderne bis zur Musik der Gegenwart. Einen besonderen Reiz der Reihe macht auch der stetige Wechsel der Aufführungsorte zwischen den beiden Bühnen des Theater Lübeck und anderen Konzerträumen der Stadt aus, deren je eigenes Ambiente die Zuhörer:innen beim Besuch kennenlernen.  

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 13.01.2023
19:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Dat Hoghehus
Koberg 2
23552 Lübeck
Weitere Empfehlungen