Zentralbücherei Kiel öffnet wieder

Fast drei Monate war die Zentralbücherei im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, pandemiebedingt geschlossen. Seit Mittwoch, 10. März 2021, können Besucher wieder vor Ort nach neuen Lieblingsbüchern und anderen Medien stöbern.

Zentralbücherei Kiel öffnet wieder, © Andreas Hermsdorf, Pixelio.de
Zentralbücherei Kiel öffnet wieder, © Andreas Hermsdorf, Pixelio.de

Die Bücherei hat montags von 14.00 bis 17.00 Uhr und dienstags bis freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. In den Regalen warten dann auch zahlreiche "frische" Medien auf ihre Ausleihe.

Die Zentralbücherei ist jetzt wieder über den Haupteingang an der Andreas-Gayk-Straße zu erreichen. Der Bestell- und Abholservice wird weiterhin zusätzlich angeboten. Zudem ist es wieder möglich, offene Gebühren – vorerst nur mit Bargeld – am Kassenautomaten zu bezahlen.

Die Stadtteilbüchereien öffnen zu einem späteren Zeitpunkt. Medien aus den Stadtteilen können weiterhin in der Zentralbücherei abgegeben werden.

Zum Schutz von Personal und Leserschaft gelten weiterhin strenge Abstands- und Hygienevorschriften. Alle Besucher werden mit ihren Kontaktdaten registriert. Das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ist erforderlich. Die Anzahl der Kunden, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten können, ist begrenzt. Die Besucherzählung erfolgt über Körbe. Veranstaltungen und Arbeitsplätze können noch nicht wieder angeboten werden.

Wer entliehenen Medien noch behalten möchte, kann dies weiterhin tun. Alle Rückgabefristen von Medien, die nach dem 16. Dezember 2020 gelegen haben, wurden bis zum 14. April 2021 verlängert.

Fragen beantworten die Mitarbeiter während der Öffnungszeiten der Bücherei unter der Kieler Telefonnummer 901-3437 oder per Mail an stadtbuecherei@kiel.de. Aktuelle Informationen gibt es zudem unter www.stadtbuecherei-kiel.de

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Bildquelle: Andreas Hermsdorf, Pixelio.de

Ortsinformationen

Zentralbücherei
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen