7 unverzichtbare Autozubehörteile für sicheres Reisen

Der Autozubehör-Markt ist im stetigen Wandel: Mit jeder Innovation werden neue Ersatzteile und Zubehör verfügbar, die das Reisen noch angenehmer und komfortabler machen. Doch welches Zubehör ist wirklich nützlich? Hier sind einige Tipps, welche Gadgets in keinem Auto fehlen dürfen!

Autofahrer, © Pexels/Jeshoots.com
Autofahrer, © Pexels/Jeshoots.com

1. Parksensoren

In den meisten Autos ist sie heutzutage schon verbaut: Die Einparkhilfe unterstützt in schwierigen Ein- und Ausparksituationen und bei engen Straßen. Oft übersieht man Hindernisse am Boden, gute Parksensoren erkennen auch diese und geben dem Fahrenden Bescheid. Wenn die Einparkhilfe kaputtgeht, kann man ganz einfach neue Sensoren kaufen und wieder einbauen lassen.

2. Fahrradträger

Mit einem Fahrradträger für das Autodach oder die Anhängerkupplung kann man die eigenen Fahrräder in den nächsten Urlaub mitnehmen und sich teure Leihgebühren im Hotel sparen.

Für alle, die gerne Fahrrad fahren und auf zwei Rädern die Landschaft erkunden ist ein Fahrradträger ein Muss! Auch für Tagesausflüge in die Heide oder an den Strand kann sich der Fahrradträger lohnen. Ein gutes Angebot an Fahrradträgern und weiterem Zubehör gibt es bei Motointegrator.

3. Werkzeugkoffer

Ein gut ausgestatteter Werkzeugkoffer kann wichtig sein, wenn plötzlich der Reifen gewechselt oder eine Schraube nachgezogen werden muss! Oft kann die Lösung nur von einem KFZ-Mechaniker kommen, kleine Pannen aber kann man unkompliziert selbst lösen, wenn man die richtigen Werkzeuge im Auto bereitstehen hat. Wichtig sind zum Beispiel Starthilfekabel, falls man der Batterie auf die Sprünge helfen muss.

4. USB-Ladegerät

Akku leer? Mit einem USB-Ladegerät ist das kein Problem. Das Smartphone kann unterwegs aufgeladen werden, das Navi oder die Musikplaylist können also ohne Probleme weiterlaufen. Viele Autos haben bereits einen USB-Anschluss eingebaut, für ältere Modelle gibt es Adapter für den Zigarettenanzünder.

5. Lufterfrischer

Auch das kennen wir alle: Auf langen Autofahrten kann die Luft im Fahrzeug schon einmal stickig werden. Mit einem Lufterfrischer werden unangenehme Gerüche beseitigt und mit einem dezenten Duft ausgeblendet. Der Lufterfrischer von VINOVE lässt sich mit immer neuen Düften nachfüllen.

6. Fußmatten aus Kunststoff

Wer viel in der Natur oder mit Kindern unterwegs ist, weiß um die Nützlichkeit von Kunststoffmatten für den Fußraum: Dreck und Schmutz, der nach einer Wanderung an den Schuhen klebt, kann einfach ausgeschüttelt oder mit Wasser abgespült werden. So kann das Auto einfach sauber gehalten werden.

7. Thermo-Abdeckung

Vereiste Scheiben im Winter - dagegen gibt es ein einfaches Mittel! Frostschutzabdeckungen schützen das Auto vor den kalten Temperaturen. Die Abdeckungen sind nicht teuer aber eine große Hilfe in den Wintermonaten.

Weitere Empfehlungen