Nicht mehr aktuell!

Spielplan: metro Kino im Schloßhof

Für alle, die zwischen den Jahren nochmal ins Kino gehen möchten, ist hier das Programm der nächsten Spielwochen im metro Kino im Schloßhof.

Metro Kino im Schloßhof, © metro kino
Metro Kino im Schloßhof, © metro kino

Empfohlene Filme der nächsten Spielwoche:

1. Oskars Kleid

Seit Ben (Florian David Fitz) in Trennung lebt, fernab von seiner Ex-Frau Mira (Marie Burchard) und den gemeinsamen Kindern Oskar und Erna, ist er nur noch ein Schatten seiner selbst. Er sitzt ganz allein in seiner viel zu großen Doppelhaushälfte und isst sein Müsli mit Bier.

Als die hochschwangere Mira (Marie Burchard) vorzeitig ins Krankenhaus muss, ist Bens Job als Vater wieder gefragt und das zwischenzeitlich fast menschenleere Haus wird wieder von seinen Kindern bewohnt. Diese Chance will er unbedingt nutzen und allen zeigen, dass auch er der perfekte Vater sein kann.

Ben ist optimistisch und glaubt, dass doch noch alles gut werden kann. Sein Plan scheint aufzugehen, – doch sein Kind Oskar, das Ben als Junge wahrnimmt, hält noch eine Überraschung für ihn bereit: Es will kein Junge mehr sein, trägt fortan ein Kleid, das es nicht mehr ausziehen will und nennt sich nun Lili.

Für Ben und seine kleine Familie ist Lilis Entscheidung der Beginn einer abenteuerlichen Reise und die Chance auf einen Neuanfang.

Tickets gibt es online auf metrokino-kiel.de und an der Abendkasse.

2. Avatar 2: The Way of Water

"Avatar: The Way of Water" spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.

Regisseur und Produzent James Cameron und sein Produzentenkollege Jon Landau, die bereits den ersten Film erschufen, konnten für AVATAR: THE WAY OF WATER erneut Zoe Saldana, Sam Worthington, Stephen Lang, CCH Pounder, Giovanni Ribisi und Sigourney Weaver gewinnen, sowie neu Kate Winslet.

Tickets gibt es online auf metrokino-kiel.de und an der Abendkasse.

3. Räuber Hotzenplotz

Als Kasperl (Hans Marquardt) und sein bester Freund Seppel (Benedikt Jenke) bemerken, dass die Kaffeemühle der Großmutter (Hedi Kriegeskotte) verschwunden ist, wissen die beiden sofort, wer dafür verantwortlich ist: Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek)!

Die Freunde machen sich sofort auf die Suche nach dem Gauner und gelangen dabei unweigerlich in seine Fänge und die des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl). Als Kasperl und Seppel beim Zauberer gefangengehalten werden, erblicken sie die Fee Amaryllis (Luna Wedler), die sie ebenfalls vor dem Magier retten wollen.

Doch damit nicht genug! Als der Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) und die Hellseherin Schlotterbeck (Christiane Paul) gemeinsam mit ihrem zum Krokodil mutierten Dackel Wasti mit dem kniffligen Fall beauftragt werden, sorgen sie für noch mehr Chaos.

Können es Kasperl und Seppel schaffen, sich zu befreien und auch Amaryllis zu retten? Basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Otfried Preußler.

Tickets gibt es online auf metrokino-kiel.de und an der Abendkasse.

Weitere Infos und das komplette Programm gibt es auf metrokino-kiel.de.

Filmvorschau:

1. Best of Cinema: Rambo - First Blood

ab 3. Januar 2023

John Rambo (Sylvester Stallone) ist eine Kampfmaschine. Gerade konnte der Green Beret aus einem Kriegsgefangenenlager der Nordvietnamesen flüchten, jetzt ist er zurück in den USA und hat nur eines im Sinn: Er will seine Kampfgefährten finden.

Doch er findet niemanden mehr. Entweder sind sie noch im Dschungel umgekommen oder zu Hause gestorben. Als Rambo in den Distrikt von Sheriff Will Teasle (Brian Dennehy) kommt, vermutet der in Rambo einen Landstreicher.

Obwohl Rambo nur nach einer Möglichkeit sucht, etwas zu essen, vertreibt ihn Teasle mit den Worten, 30 Kilometer weiter liege ein Dorf mit einem guten Restaurant. Teasle fährt Rambo bis zur Stadtgrenze und schärft ihm unmissverständlich ein, nicht wieder in seinen Distrikt zurückzukehren. Als Rambo dennoch kehrt macht, wird er von Teasle verhaftet und wenig später von einigen seiner Deputies sogar misshandelt und eingesperrt.

Die zahlreichen Narben an seinem Körper und die Behandlung durch die örtlichen Cops verschaffen Rambo das Gefühl, in eine ähnliche Lage geraten zu sein wie damals im Dschungel. Es dauert nicht lange, da reaktiviert er die alten Kampfreflexe...

2. The Banshees of Inisherin

ab 5. Januar 2023

Der gutherzige, wenn auch nicht allzu helle Pádraic Súilleabháin (Colin Farrell) lebt im Jahr 1923 auf Inisherin, einer kleinen Insel vor der irischen Küste in der Galwaybucht.

Jeden Tag um Punkt 14.00 Uhr holt er seinen besten Freund Colm Doherty (Brendan Gleeson) bei ihm Zuhause ab, um den restlichen Tag mit ein paar Pints im örtlichen Pub zu verbringen. Aber diesmal öffnet Colm nicht die Tür.

Stattdessen eröffnet Colm seinem (ehemals) besten Freund, dass er, ohne dass es dafür eine konkreten Anlass gäbe, einfach nichts mehr mit ihm zu tun haben wolle. Und er geht sogar noch weiter: Wenn Pádraic ihn trotzdem anspricht, wolle er sich in Zukunft jedes Mal selbst einen Finger abschneiden, bis er seine geliebte Geige irgendwann gar nicht mehr spielen kann...

3. Caveman

ab 26. Januar 2023

Eigentlich sollte Rob Becker (Moritz Bleibtreu) seinen großen Tag feiern. Schon als Kind wollte der erfolglose Autoverkäufer unbedingt als Comedian aktiv werden – und nun hat er beim Openmic Abend des lokalen Comedyclubs endlich die Chance, sein Talent auf der Bühne zu beweisen.

Das perfekte Thema für sein Programm hat Rob auch schon parat: Vor kurzem ist ihm nämlich der Caveman – ein imaginärer Freund aus der Steinzeit – begegnet. Seitdem tauscht sich Rob regelmäßig mit dem Höhlenmenschen aus und glaubt, den Unterschied zwischen Männern und Frauen besser verstehen zu können, als alle anderen.

Es beginnt ein wilder Ritt, der sich vor allem mit der Frage beschäftigt: Ist Rob ein Vollidiot oder erleuchtet? Basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Rob Becker.

Weitere Infos und das komplette Programm gibt es auf metrokino-kiel.de.

Veranstaltungsvorschau:

Jahresendzeitteam - Kabarettistischer Jahresrückblick 2022

Wann? 10., 11. und 12. Januar 2023, um 20.00 Uhr
Wo? metro Kino im Schloßhof
Eintritt: ab 30,70 Euro
Tickets: online auf www.metro-kino.de

Quelle: metro Kino

Ortsinformationen

metro-Kino im Schloßhof
Holtenauer Straße 162-170
24105 Kiel
Weitere Empfehlungen