Nicht mehr aktuell!

Spiellinie und Geomar-Wiese bieten Programm für Groß und Klein

Neben hochkarätigem Segelsport, Live-Musik und digitalen Kulturveranstaltungen gibt es auf der Kieler Woche 2020 auch ein buntes Erlebnisprogramm für Kinder und Familien. Zwei Erlebnisareale auf der Kiellinie bieten zahlreiche Workshops und Mitmachangebote an.

Impressionen von der Spiellinie, © Landeshauptstadt Kiel, Heidi Krautwald
Impressionen von der Spiellinie, © Landeshauptstadt Kiel, Heidi Krautwald

Wie bei allen Veranstaltungen müssen sich die Besucher dafür im Vorfeld über das zentrale Reservierungssystem der Kieler Woche anmelden

Die Spiellinie zieht für diese besondere Kieler Woche (5. bis 13. September 2020) von der Krusenkoppel zurück auf ihren ursprünglichen Standort an der Kiellinie.

Beim Kinderkulturfest auf der Reventlouwiese dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema "Meer": Direkt an der Kieler Förde bauen die kleinen Besucher eine Seglerparade aus Holz, gestalten einen großen Kraken aus Stoff und malen spannende Unterwasserwelten. 

Anders als in den vergangenen Jahren müssen sich die Kinder im Vorfeld entscheiden, welchen Workshop sie besuchen wollen, und sich für diesen anmelden. Auch die genauen Mitmachzeiten sind festgelegt. So kann gewährleistet werden, dass alle Teilnehmenden beim gemeinsamen Hämmern, Malen und Weben genügend Abstand halten können. Für die Erwachsenen gibt es währenddessen eine "Elternecke" zum Warten. Auf dem gesamten Gelände gilt – auch während der Workshops – die Maskenpflicht.

Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, freut sich das Spiellinienteam, wenn die Kinder nur einen Erwachsene mitbringen. Das Programm findet täglich von 12.00 bis 18.00 Uhr in mehreren Zeitfenstern statt. Pro Zeitfenster finden rund 150 kleine und große Gäste auf der Reventlouwiese Platz. 

Viel zu entdecken gibt es auch beim Erlebnisareal am Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung. Auf der Institutswiese stellen Initiativen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Fairtrade, Medienkompetenz sowie Klima- und Umweltschutz ihre Angebote vor

Vor Ort vertreten sind beispielsweise die Bürgerinitiative "Klimanotstand Kiel", der Kieler Weltladen, die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, der Verein "One Earth – One Ocean" und das Naturerlebniszentrum Kollhorst, aber auch das Geographische Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, das die Auswirkungen des Klimawandels für Schleswig-Holstein erforscht. Kinder können unter anderem Stoffbeutel bemalen und Bienenkerzen rollen. Außerdem vermittelt der Offene Kanal Kiel mit seinen Mitmachstationen "MeerBlicke" Medienkompetenz für alle Altersgruppen.

Auch die Landeshauptstadt Kiel – jüngst mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet – ist vor Ort vertreten und präsentiert ihre aktuellen Pläne, die Stadt nachhaltig, ressourcenschonend und klimaneutral weiterzuentwickeln

Das Programm auf der Geomar-Wiese findet unter der Woche von 14 bis 18 Uhr und am Wochenende von 12.00 bis 18.00 Uhr statt. Pro Zeitfenster können rund 200 Besucher das Angebot nutzen.

Zwischen den beiden Flächen wird es entlang der Kiellinie keine weiteren Attraktionen geben. 

Neben der Spiellinie und der Geomar-Wiese gibt es während der Kieler Woche noch drei weitere Erlebnisareale in der Stadt: Im Schloßgarten können sich Kinder täglich von 11.30 bis 16 Uhr bei Outdooraktionen wie Wasserspielen, Fußball oder dem Kitesurf-Bungeetrampolin austoben. Am Bootshafen bieten Kiel-Marketing und das Camp 24/7 jeden Tag von 12.00 bis 15.00 Uhr Kindersegeln an.

Der Rathausplatz wird zum "Heimathafen Kiel" und präsentiert dort für Jugendliche von 11.30 bis 16.00 Uhr die kreative Vielfalt der Landeshauptstadt in einem "Kiel Village". Kieler Einrichtungen wie die Kunsthalle, der Playground und der Muddi Markt sorgen für ein buntes und abwechslungsreiches Programm. 

Die Kieler Woche 2020

Die Kieler Woche 2020 (5. bis 13. September 2020) setzt auf #Zusammenhalt und gegenseitige Rücksichtnahme. Im Mittelpunkt stehen dabei ein hochklassiges Segelprogramm, neue digitale Formate, reale Erlebnisse und Events mit kleineren Zuschauer*innenzahlen.

Die Kieler Woche bleibt dem Motto "umsonst, draußen und für alle" treu. Dabei ist das kostenfreie und vielfältige Programm mit Musikauftritten, Lesungen und Interviews genauso bunt wie die Kieler Woche im richtigen Leben. 

Bei allen Veranstaltungsarealen gilt jedoch, dass vorab reserviert werden muss, damit die Personenbeschränkungen eingehalten werden können. Das Reservierungssystem mit allen Programmpunkten wird bald veröffentlicht.  Frei zugängliche Veranstaltungsflächen wird es nicht geben.

Die Organisatorinnen von Stadt, Segelvereinen und Digitaler Woche Kiel sind sich ihrer besonderen Verantwortung im Corona-Jahr bewusst. Darum gelten auf allen Veranstaltungsflächen in diesem Jahr besondere Hygiene- und Abstandsregeln. Die Veranstalter*innen bitten alle Gäste der Kieler Woche 2020, die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten, und empfehlen die Nutzung der Corona-Warn-App der Bundesregierung.

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Weitere Empfehlungen