So wird das Auto frühlingsfit

Auch der hartnäckigste Winter hat irgendwann ein Ende. Doch um unbeschwert in den Frühling zu starten, sind noch ein paar Handgriffe am eigenen Auto nötig. Caramba, der Spezialist für Reinigung und Pflege rund ums Fahrzeug zeigt, wie Felgen, Lack und Co. optimal für die Fahrt in den Frühling vorbereitet werden.

Karosserie erstarhlt mit Lackpolitur im neuen Glanz, © Caramba
Karosserie erstarhlt mit Lackpolitur im neuen Glanz, © Caramba

Strahlende Karosserie

Auch wenn die Matsch- und Schmuddelmonate endlich vorbei sind, haben Eis, Schnee, Hagel und Streugut Spuren auf der Karosserie hinterlassen. Deshalb ist jetzt Zeit für eine gründliche Wagenwäsche. Nach einer Grundwäsche in der Waschanlage lassen sich die Zeichen des Winters auf der Karosserie mühelos mit einem Lackreiniger beseitigen.

Bei kleineren Schäden hilft zusätzlich die Lackpolitur. Mit ihr werden kleine Schrammen und Kratzer auspoliert. Zum Schutz des Lacks empfiehlt sich danach eine Lackversiegelung. Einfach auftragen, trocknen lassen und nachpolieren: So bleibt der Lack monatelang vor Austrocknung, UV-Strahlung, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt – auch nach mehreren Autowäschen.

Duftendes Interieur

Auch das Innere des Wagens braucht jetzt dringend eine Frühjahrskur. Nach dem gründlichen Staubsaugen sollte ein besonderes Augenmerk auf die Innenseite der Scheiben gelegt werden, da sich dort durch die Luftzirkulation des Gebläses oftmals ein Fett- und Schutzfilm bildet. Der lässt sich am besten mit einem Scheibenreiniger beseitigen. Wer seine Klimaanlage zusätzlich desinfiziert, vertreibt damit gleichzeitig unangenehme Gerüche sowie Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen aus dem Auto

Tür- und Fensterdichtungen sollten beim Frühjahrsputz mit warmem Wasser ebenfalls von unerwünschten Rückständen gereinigt und anschließend mit Pflegemitteln behandelt werden. Ein Polsterreiniger entfernt zudem Fett- und Lebensmittelflecken sowie andere Rückstände und sorgt für frischen Geruch im Auto.

Die Reinigung und Pflege aller Lederflächen übernimmt eine spezielle Lederpflege, die als Schaum oder in Form von Tüchern erhältlich ist. Für Hochglanz auf den Armaturen sorgt die Cockpit Pflege. Damit können Kunststoffoberflächen gründlich gereinigt und vor Brüchigkeit geschützt werden. 

Wer jetzt noch Bereifung und Beleuchtung prüft sowie Füllstände und Wischerblätter checkt, der kann unbeschwert und sicher in den Frühling starten.

Quelle: Caramba Holding GmbH

Weitere Empfehlungen