Saisonstart: Raddampfer Freya wieder auf dem Nord-Ostsee-Kanal unterwegs

Für den historischen Schaufelraddampfer "Freya" heißt es ab Samstag, 9. April 2022, wieder "Leinen los"! Der Raddampfer der Reederei Adler-Schiffe ist wieder regelmäßig ab Kiel unterwegs.

Raddampfer Freya, © OHorn
Raddampfer Freya, © OHorn

Auf der ca. 8-stündigen Tour zwischen Kiel und Brunsbüttel (auch Teilstrecken möglich) gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch viel zu hören: Während der Tour erzählt der Kapitän viele interessante Geschichten rund um die Lebensader Schleswig-Holsteins.

Auf dem Restaurantschiffen gibt es am Vormittag ein umfangreiches Brunchbuffet und am Nachmittag ein Kuchen- und Tortenbuffet mit Kaffee und Tee direkt und frisch aus der bordeigenen Küche.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adler-Schiffe (@reederei.adlerschiffe)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Neben den bekannten Touren auf dem Nord-Ostsee-Kanal ist der Raddampfer auch auf der Kieler Förde, Elbe und auf maritimen Events (Kieler Woche, Hanse Sail Rostock, den Cruise Days Hamburg und NOK-Romantika) unterwegs.

Infos und Tickets erhält man online unter www.adler-schiffe.de/freya, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Service-Nummer 04651/9870888.

Quelle: Adler-Schiffe GmbH & Co KG

Weitere Empfehlungen