Olympisches Flair im Welcome Center Kieler Förde

Originalgeschirr von den Olympischen Spielen 1972 für zuhause – 1972 war Kiel Austragungsort der Olympischen Segelwettbewerbe. Anlässlich dieses stolzen Jubiläums kann man sich jetzt ein Stück Olympia Flair von damals nach Hause holen.

Nostalgie auf dem Frühstückstisch: Das Olympia-Geschirr von 1972, © Kiel-Marketing
Nostalgie auf dem Frühstückstisch: Das Olympia-Geschirr von 1972, © Kiel-Marketing

Im Jahr 2022 jährt sich die Austragung der Olympischen Segelwettbewerbe in Kiel zum 50. Mal. Ein herausragendes Ereignis der Kieler Stadtgeschichte – nicht nur aus sportlicher Sicht.

Im Welcome Center Kieler Förde bietet Kiel-Marketing gemeinsam mit der Stadt Kiel das Originalgeschirr von damals in verschiedenen Kombinationen an.

50 Jahre lang schlummerte das Geschirr, sortiert und gut verpackt, wie ein vergessener Schatz in den Kellern unter dem Olympiazentrum Kiel-Schilksee. Das Angebot reicht vom Milchkännchen über Kaffeegedeck bis zur Suppenterrine.

Bei dem Geschirr handelt es sich um die hochwertige Porzellanmarke Thomas aus dem Hause Rosenthal. Die vorliegende Komposition der grünen Spirale auf weißem Geschirr basiert auf dem offiziellen Emblem für die XX. Olympischen Spiele, ein Spirallogo adaptiert von dem Design "Kraft und Natur" von Otto "Otl" Aicher.

Das Geschirr ist derzeit im Welcome Center am Stresemannplatz als gedeckter Tisch dekoriert oder kann bequem von zuhause online unter kiel-souvenirs.de mit dem Suchbegriff Olympia bestellt werden.

Der Olympia Geschirr Essteller bspw. kostet 7,90 Euro, ein Kaffeegedeck mit Mittelteller, Kaffee- und Untertasse gibt es für 29,95 Euro.

Quelle: Kiel-Marketing

Ortsinformationen

Welcome Center Kieler Förde
Stresemannplatz 1-3
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen