Nicht mehr aktuell!

Konzert-Tipp: Daniel Smutny

°still von Daniel Smutny wird am 21. Januar 2023 in Kiel in der St. Nikolai-Kirche aufgeführt: "Die Schönheit der Musik scheint zwischen Stillstand und Verwüstung auf."

Komponist Daniel Smutny, © frequenz kiel
Komponist Daniel Smutny, © frequenz kiel
Wann? Samstag, 21. Januar 2023, 16.00 Uhr und 17.00 Uhr
Wo? St. Nikolai Kirche Kiel
Eintritt: frei

Das Publikum soll bei der Aufführung in der St. Nikolai Kirche in Kiel indes nicht einfach °still sitzen, sondern erlebt die Musik schreitend an verschiedenen Stationen im großen Raum: Am 21. Januar 2023 wird °still um 16 Uhr und um 17 Uhr als Wandelkonzert aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Das Stück °still des Komponisten Daniel Smutny für Vokalensemble, iPad-Solisten, Orgel, Keyboard und Elektronik wird unter der Leitung von Maximilian Riefer jeweils um 16 Uhr und um 17 Uhr in der St. Nikolai-Kirche am Alten Markt in Kiel als Wandelkonzert aufgeführt. Das Publikum ist während der Aufführung eingeladen, sich in geführten Gruppen durch den großen Kirchenraum zu bewegen.

Der Eintritt ist frei, das Publikum wird am Eingang von einem Audio-Guide begrüßt und die Besucher werden nach und nach in Kleingruppen in die Aufführung geführt. Auf zuvor markierten und gegen Trittschall mit Matten ausgelegten Wegen sind neun Stationen für ein ‚Innehalten‘ (laut Partitur) mit Sitzgelegenheiten eingerichtet.

Jede Gruppe steigt also zu unterschiedlichen Zeitpunkten in das Stück ein, nach dem Rundgang wird empfohlen, im Raum Platz zu nehmen und das zirka 15-minütige Stück auf sich wirken zu lassen; das Werk wird in Schleife, vier Mal hintereinander während des Konzertbesuches vorgetragen.

Zu dem Stück:

Daniel Smutny schreibt: "°still reflektiert den Stillstand und die Verwüstung, welche sich in der auferlegten Stille für die Musik in der Pandemie ergab: Kulturell Gewachsenes wurde desolat.

Das Stück macht die Zustände der Zerstörung von Musikkultur erfahrbar, das innere Verstummen und auch die Leere, die zurückbleibt, selbst wenn gelebte Kultur endlich wieder möglich wird. Das Werk arbeitet mit dem, was wir immer noch haben – selbst in disruptiven und verstörenden Verläufen: unser gemeinsames Handeln und das Aufeinanderbezogensein."

Und dem entsprechend zeigt sich die Musik des gebürtigen Mannheimers Daniel Smutny, der Schüler von Hans Zender und Bernhard Kontarsky war, ganz schön lebendig zwischen den Ruinen des Gewohnten: Inmitten von Brechungen und Störungen scheint ihre Schönheit in dem Stück für Vokalensemble, iPad-Solisten, Orgel, E-Piano und Elektronik immer wieder auf. Das Publikum bleibt bei der Aufführung indes nicht einfach °still sitzen, sondern erlebt die Musik an verschiedenen Stationen.

Die Komposition °still von Daniel Smutny ist ein Auftragswerk des Vereins Frequenz_ Kiel, der jährlich im Mai das Frequenz_ Festival der Klangkunst veranstaltet und übers Jahr auch die Konzertreihe Stages mit aktueller Klang- und Performance-Kunst realisiert.

Die Uraufführung von °still war am 22. September 2022 in Stralsund: Frequenz_ Kiel gastierte mit dieser Uraufführung anlässlich des 35-jährigen Jubiläums der Städtepartnerstadt Kiel-Stralsund in der dortigen Kulturkirche Sankt Jakobi während der Stralsunder Orgeltage. Einen kurzen Ausschnitt aus der Uraufführung können Sie sich online auf YouTube anschauen unter https://youtu.be.

Das Vokal-Ensemble:
Pauline Kringel, Ann-Kathrin Strauch, Maki Moriyama, David Heimbucher, Malte Langenbeck, Friedrich Hagedorn, Martin Schulz.
Die iPad-Solist:innen:
Mieke Friedrich, Liv Grete Wendler, Liv Ulbrich, Rosa Tine Trabandt, Leon Kempken, Tim Stellmacher, Lea Maria Bednarek
Orgel: Kerstin Petersen
E-Piano: Sunyeo Kim
Leitung: Maximilian Riefer

Wichtiger Hinweis zum Ablauf für die Besucher:innen:

Bitte warten Sie am Eingang auf Ihren Audio-Guide. Das Publikum wird von dem Audio-Guide nacheinander in Kleingruppen zu den Stationen geführt. Nachdem Sie alle Stationen abgelaufen sind, empfehlen wir Ihnen, im Raum Platz zu nehmen und das ca. 15-minütige Stück auf sich wirken zu lassen.

Über Daniel Smutny:

Der gebürtige Mannheimer Daniel Smutny wurde bereits während seines Kompositionsstudiums bei Hans Zender, Isabel Mundry und Bernhard Kontarsky in Frankfurt von namhaften Veranstaltern engagiert, z. B. vom Ensemble Modern Forum, dem SWR und der Internationalen Biennale für Neue Musik.

Als 27-Jähriger debütierte er in Donaueschingen und bei der "musica viva" des BR. Heute werden Smutnys Werke im In- und Ausland aufgeführt, z. B. in der Dresdner Semperoper, beim ECLAT-Festival und beim Ultraschallfestival in Berlin.

Der Stipendiat u. a. der Kunststiftung Baden-Württemberg, der Darmstädter Ferienkurse und der Villa-Aurora-Foundation Los-Angeles wurde mit dem BMW-Kompositionspreis, dem Busoni-Förderpreis der Akademie der Künste und gleich zwei Mal mit dem Stuttgarter Kompositionspreis ausgezeichnet. Der Deutsche Musikrat wählte Smutnys Musik für die "Edition Zeitgenössische Musik" aus.

An den Hochschulen in Detmold und Bremen unterrichtet er Musiktheorie, Performative Musik und Komposition. Daniel Smuntny im Web: www.daniel-smutny.de

Über Frequenz_ Kiel:

Frequenz_ Kiel präsentiert seit 2020 im Mai jährlich das Frequenz_ Festival der Klangkunst in Kiel, eine mehrtägige Auswahl aktueller Werke der zeitgenössischen Musik-, Performance- und Sound-Art-Szene, darunter viele Uraufführungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Werke einer neuen Generation von Künstler:innen mit einem besonderem Fokus auf der multimedialen Verschmelzung unterschiedlicher Kunstrichtungen.

Das Festival hat sich schnell zu einem internationalen kulturellen Ereignis in Kiel entwickelt. Neben einem hochkarätigen Festival-Programm zeichnen sich auch die Veranstaltungen von Frequenz_ Stages ebenfalls durch die Beauftragung von neuen Produktionen aus.

Zusätzlich zu den schwerpunktmäßigen Kooperationen mit den Ländern im Ostseeraum kooperiert Frequenz__ Kiel ebenfalls mit den Partnerstädten Kiels immer mit dem Ziel, die Kunst mit relevanten gesellschaftlichen und sozialpolitischen Thematiken zu verknüpfen. Der Träger des Programms von Frequenz_ Kiel ist der Kieler Verein Frequenz-Kiel e. V.
Frequenz_ Kiel im Web: www.frequenz-kiel.de

Quelle: Fequenz_ Kiel

Ortsinformationen

Kieler St. Nikolaikirche
Alter Markt
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen