Klimafit mit der Volkshochschule

"Wer etwas gegen die Klimakrise tun will, muss sie verstehen" – so lautet das Credo des neuen Klimafit-Kursus an der Förde-Volkshochschule (Förde-vhs). An sechs Abenden zwischen dem 16. März und dem 1. Juni 2022 findet dieser in vier Präsenzterminen und zwei digitalen Sitzungen statt.

Fridays For Future Demonstration, © pixabay.com/dmncwndrlch
Fridays For Future Demonstration, © pixabay.com/dmncwndrlch

"Wir freuen uns sehr darüber, dass dieser Kursus erneut bei uns stattfinden kann. Wer aktiv ins Handeln kommen will, findet in diesem Kursus nicht nur neues Wissen zu Klimaveränderungen vor der eigenen Haustür, sondern auch Gleichgesinnte", betonen Katharina Hammann von der Förde-vhs und Carina Kruse vom Kieler Umweltschutzamt, das an der Organisation beteiligt ist.

Der Klimafit-Kursus wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (BMUV) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert und richtet sich an Einwohner, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich zu gestalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Förde-vhs (@foerdevhskiel)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Der Geograph, Ökologe und Energiemanager Sascha Beetz leitet den Klimafit-Kursus. Darüber hinaus gibt er bereits am Mittwoch, 9. März 2022 in dem Vortrag "Auf den Spuren der Klimakrise" Einblicke in naturwissenschaftliche Hintergründe der klimatischen Veränderungen auf der Erde.

Welche Maßnahmen vor der eigenen Haustür bereits für aktiven Klimaschutz umgesetzt werden und woran gearbeitet wird, ist im Küstenkraftwerk, dem Abfallwirtschaftsbetrieb und dem Schwentinetunnel zu sehen – alle drei können bei Führungen der Förde-vhs in diesem Frühjahr und Sommer besichtigt werden.

Auch die Verbraucherzentrale ist mit eigenen Veranstaltungen im Bereich Klimaschutz vertreten und informiert an der Förde-vhs unter anderem zu Gebäudesanierung, Photovoltaik und der richtigen Technik beim Heizen und Lüften, mit der man nicht nur das Klima schützen, sondern auch Geld sparen kann.

Interessierte finden alle Termine und Uhrzeiten im Internet unter www.foerde-vhs.de. Anmeldungen werden ebenfalls online entgegengenommen.

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Ortsinformationen

Förde-vhs
Muhliusstraße 29-31
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen