"Kieler Woche tut gut": Vereine und Verbände stellen sich vor

Bei der Kieler Woche 2022 haben engagierte Vereine und Verbände die Möglichkeit, mit den Kielern in Kontakt zu treten und ihre Arbeit vorzustellen. So soll ein gemeinsames Miteinander geschaffen und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden.

Kieler Woche tut gut, © LH Kiel/Jan Konitzki
Kieler Woche tut gut, © LH Kiel/Jan Konitzki

Die Kieler Woche lebt vom großen Miteinander. Das Gemeinschaftsgefühl verbindet und stärkt den Zusammenhalt aller, was gerade in den aktuellen Zeiten besonders wichtig ist.

In diesem Jahr werden beim Segel- und Sommerfestival wieder spontane und persönliche Begegnungen möglich sein und so die Gemeinschaft im Kleinen festigen.

Zu einem besonderen Treffpunkt für Menschen und Gruppen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen wird der Schloßgarten. Dort warten spannende Begegnungen und es können neue Kontakte geknüpft werden, die weit über die Kieler Woche hinauswirken.

Das Kieler-Woche-Büro und das nettekieler Ehrenamtsbüro laden gemeinnützige Organisationen, Verbände oder Vereine ein, sich dort zu präsentieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von KIELER WOCHE (@kieler_woche)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Unter dem Motto "Kieler Woche tut gut – engagiertes Kiel stellt sich vor" haben die Vereine und Verbände dann die Möglichkeit, kostenfrei über ihre Arbeit zu informieren.

Interessierte können sich bis zum Sonntag, 22. Mai 2022 per Mail an ehrenamtsbuero@nette-kieler.de bewerben und angeben, an welchem der Kieler-Woche-Tage (18. bis 26. Juni) sie in der Zeit zwischen 13.00 und 18.00 Uhr vor Ort sein möchten.

Das nettekieler Ehrenamtsbüro erarbeitet im Anschluss einen Zeitplan, der alle zugelassenen Bewerbungen berücksichtigt. Das Kieler-Woche-Büro stellt ein Zelt, Tische und Prospektständer kostenfrei zur Verfügung.

Vor Ort können die Vereine und Verbände eigenes Informationsmaterial auslegen. Die interessierten Vereine werden gebeten, in ihrer Bewerbung ein kurzes Rahmenprogramm für den Tag – beispielsweise Handwerkskunst, Kleinkunst, Folklore oder ähnliches – zu entwerfen.

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Ortsinformationen

Schlossgarten
Schlossgarten 3
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen