Nicht mehr aktuell!

International Coastal Cleanup Day

Im Rahmen des International Coastal Clenaup Day (ICC) wird die gemeinnützige Organisation One Earth – One Ocean (OEOO) am 19. September 2020 am Strand in Kitzeberg mit einer Strandreinigung aktiv. Start ist um 11.00 Uhr beim Strandrestaurant "kiek ut". Interessierte und motivierte Freiwillige sind eingeladen, sich der Aktion anzuschließen.

OEOO Stadtreinigung, © Kärcher
OEOO Stadtreinigung, © Kärcher
Wann? Samstag, 19. September 2020, 11.00 Uhr
Wo? Start am Strandrestaurant kiek ut
Eintritt: frei

Größere Gruppen (ab 10 Personen) können sich bei OEOO für eine Teilnahme anmelden und bekommen dann einen eigenen Strandabschnitt sowie die dafür benötigte Ausrüstung zugeteilt. Für eine Anmeldung zum ICC oder bei Fragen können Sie sich per Mail an Melissa Behrendt wenden.

"Wir hoffen in diesem Jahr auf die Teilnahme zahlreicher motivierter und engagierter Menschen, um die globale Müllproblematik noch weiter in den Fokus zu rücken und die Strände in Kiel und Umgebung von Plastikmüll zu reinigen," sagt Melissa Behrendt (OEOO).

In Kiel wurde seit 2013 mit zahlreichen Freiwilligen unter der Koordination der Kieler Forschungswerkstatt fleißig gesammelt. So haben 2019 über 1.000 Freiwillige 1.430 kg Müll gesammelt. Dieses Jahr wurde die Organisation an den gemeinnützigen Verein OEOO übergeben. Hierbei wird OEOO von dem Weltmarktführer für Reinigungstechnik, der Alfred Kärcher SE & Co. KG aus Winnenden, finanziell unterstützt.

Dank der Kooperation kann OEOO durch regelmäßige Müllsammelaktionen an Nord- und Ostsee auf die Müll-Problematik aufmerksam machen und für sauberere Strände sorgen. Teil der Kooperation ist es auch, zu erforschen, ob sich Meeresplastik für die Verwendung als Rezyklat in Kärcher Produkten eignet.

Seit 35 Jahren findet jeden dritten Samstag im September der, von der Ocean Conservancy ins Leben gerufene, International Coastal Cleanup (ICC) statt. Jährlich landen etwa 5 bis 12 Millionen Tonnen Müll in unseren Meeren, von denen vor allem Plastik eine ernsthafte Bedrohung für das Ökosystem darstellt. Um auf diese Problematik Aufmerksam zu machen und die Müllflut zu stoppen, hat die Ocean Conservancy angefangen Menschen weltweit zu lokalen Cleanups zu animieren. So haben seit 1986 insgesamt 16 Millionen Menschen über 150 Millionen kg an Müll gesammelt

Quelle: One Earth – One Ocean e. V. 

Ortsinformationen

kiek ut
Schönkamp 1
24226 Heikendorf
Weitere Empfehlungen