Herbstbeginn mit saisonalen Suppenrezepten

Mit dem September begann, jedenfalls meteorologisch, der Herbst. Passend zur Jahreszeit lädt die städtische Umweltberatung die Kieler ein, sich über Rezeptideen für einen gesunden Start in die kältere Saison zu informieren.

Linsensuppe, © Gordon Gross, pixelio.de
Linsensuppe, © Gordon Gross, pixelio.de

Vorbereitet hat die Umweltberatung Karten zum Mitnehmen mit fünf Rezepten für leckere Suppen mit Gemüsesorten, die fast den ganzen Winter über in Kiel regional verfügbar sind. Persönlich ansprechbar zum Thema Suppenrezepte sind die Berater*innen des Umweltschutzamtes in der Zeit vom 14. bis 24. September 2020 jeweils montags von 14.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr im ABK-Kundenzentrum am Kleinen Kiel.

Regionales Herbst- und Wintergemüse versorgt den Körper mit den passenden Nährstoffen, die vor Erkältungen schützen und das Immunsystem fit halten. Suppen sind ganz leicht zuzubereiten und können auch am nächsten Tag praktisch im Mehrwegbehälter mit zur Arbeit genommen werden.

Hierzu zeigt die Kieler Umweltberatung Interessierten einige Verpackungen, mit denen die Suppen sogar warm transportiert werden können. Außerdem können die Suppen portionsweise eingefroren werden.  

Dazu gibt die Umweltberatung sehr gerne ihren Gemüse-Saisonkalender und auch den überarbeiteten Bio-Einkaufsführer für Kiel mit. Dieser Einkaufsführer gibt einen Einblick, wo in Kiel Biolebensmittel verkauft werden und welche Cafés und Restaurants Bioprodukte anbieten. 

Einkaufsführer und Saisonkalender stehen auf den Internetseiten der Umweltberatung unter www.kiel.de/de/umwelt_verkehr/umweltberatung.php zum Herunterladen bereit. Fragen zum Thema beantwortet Nele Markwardt vom Umweltschutzamt, Telefon 0431/901-3704, E-Mail umweltberatung@kiel.de.  

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Bildquelle: Linsensuppe, © Gordon Gross, pixelio.de

Weitere Empfehlungen