Ran an die Bücher: FerienLeseClub startet

Endlich Sommerferien, endlich wieder Zeit zum Lesen. Beim FerienLeseClub (FLC) starten deutschlandweit Schüler ab der dritten Klassenstufe ins große Leseabenteuer. Auch in Kiel können jetzt und noch bis zum 15. August 2022 in der Zentralbücherei sowie in den Stadtteilbüchereien Dietrichsdorf, Elmschenhagen, Friedrichsort, Gaarden, Mettenhof und Suchsdorf fleißig Bücher ausgeliehen werden.

FerienLeseClub, Pressefoto und Logo
FerienLeseClub, Pressefoto und Logo

Die Mitglieder des FLC können die extra für sie bereitgestellten Bücher lesen, aber auch die "Onleihe" für eBooks nutzen. Nach dem Lesen ist Kreativität gefragt: Passend zum gelesenen Buch kann ein Bild gestaltet, etwas gebastelt, ein Gedicht oder ein alternatives Ende geschrieben werden. Die Club-Mitglieder finden den Kreativbogen zum Herunterladen und Ausfüllen unter www.stadtbuecherei-kiel.de.

Nach Vorlage des kleinen Werks erfolgt ein Eintrag ins Leselogbuch. Für ein bis zwei gelesene Bücher erhalten die Teilnehmer das Zertifikat in Bronze, für drei bis sechs gelesene Bücher das Zertifikat in Silber und ab sieben gelesenen Büchern gibt es Gold. Die Zertifikate können die Schüler im neuen Schuljahr einreichen und die erfolgreiche Teilnahme im Zeugnis vermerken lassen. Eine Abgabe der Leselogbücher ist bis zum 15. August 2022 in den teilnehmenden Büchereien möglich.

Am Freitag, 19. August 2022, können die Zertifikate und Preise in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Zentralbücherei, Andreas-Gayk-Straße 31, abgeholt werden. Dann ist auch der Kieler Comic-Zeichner Gregor Hinz vor Ort und zeichnet für alle Gewinner kleine Comics.

Der FLC wurde durch die Büchereizentrale und die Nordmetall-Stiftung ins Leben gerufen. Seitdem unterstützt auch der Arena-Verlag das Projekt mit Bücherspenden an die teilnehmenden Büchereien in Schleswig-Holstein. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein hat die Schirmherrschaft übernommen.

Quelle: Landeshauptstadt Kiel

Ortsinformationen

Zentralbücherei
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen