Luciano Pavarotti: Drei Tenöre feiern eine Legende

Mit dem Konzertprogramm "Luciano" möchten drei herausragende Tenöre unserer Zeit dem Jahrhunderttenor Luciano Pavarotti ihren Tribut zollen. Am Ostermontag, 1. April 2024, kommt die sensationelle Hommage an den Popstar der Opernwelt auch nach Kiel. Durch das Programm führt die aus Funk und Fernsehen bekannte Moderator-Legende Ulli Potofski.

Drei Opernsänger mit Klavierbegleitung, © Mautner Medien
Drei Opernsänger mit Klavierbegleitung, © Mautner Medien
Wann? Montag, 1. April 2024, um 15.30 Uhr
Wo? Petruskirche, Kiel-WIK
Preis: ab 47,50,- Euro
Tickets: direkt hier bestellen* oder bei Ruth König Klassik (Dänische Straße 7)

Am 6. September 2007 verstarb einer der größten Opernsänger aller Zeiten: Luciano Pavarotti. In Erinnerung an diesen unvergessenen Künstler möchten drei Ausnahmetenöre unserer Zeit ihr großes Idol feiern und dabei die wunderbaren Arien und Kanzonen, für die Luciano Pavarotti berühmt geworden ist, erklingen lassen – 100% live und ohne Mikrofone.

Werke von Verdi, Puccini oder Donizetti stehen damit genauso auf dem Programm wie beliebte italienische Lieder. So zählen zu den ausgewählten Titeln "Nessun dorma", "‘O sole mio", "Caruso", "La donna è mobile", "Torna a Surriento", "E lucevan le stelle", "Funiculì, Funiculà", "Vesti la giubba", "Mamma", "Granada" und viele mehr.

Aus Deutschland, Spanien und Italien kommen die drei stimmgewaltigen Sänger, die an den Jahrhunderttenor musikalisch erinnern möchten. Der Dortmunder Johannes Groß ist Kopf und Gründer der German Tenors und gilt für viele als einer der letzten Heldentenöre unserer Zeit. Oscar Marin stammt aus Barcelona, war Schüler von Montserrat Caballé und singt heute auf der ganzen Welt von Europa bis China. Ricardo Marinello gewinnt bereits im Alter von 18 Jahren die Casting-Show "Das Supertalent", setzt aber trotzdem im Anschluss seine klassische Ausbildung fort und begeistert mit seiner lyrischen Tenorstimme – jüngst hat er auch auf TikTok für Furore gesorgt.

Moderator-Legende Ulli Potofski wird mit Geschichten und Anekdoten das abwechslungsreiche Leben von Luciano Pavarotti reflektieren. Begleitet werden die Akteure von der Tastenvirtuosin Claudia Hirschfeld, die 2017 mit dem Titel "Luciano" zu seinem 10. Todestag eine musikalische Hommage für Pavarotti schuf, die inzwischen weltweit bei Kompositionswettbewerben mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

Quelle: © Mautner Medien

*Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Dumrath & Fassnacht eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Ortsinformationen

Petruskirche Kiel-Wik
Adalbertstraße 10
24106 Kiel
Weitere Empfehlungen