Opernpremie am Theater Kiel "Die Gärtnerin aus Liebe"

Die Premiere der frühen Mozart-Oper "Die Gärtnerin aus Liebe" am Theater Kiel am Samstag, 12. September 2020, wird um 30 Minuten nach hinten, auf 20.00 Uhr verschoben. Grund ist die parallele Live-Übertragung der Premiere im Rahmen der Kieler Woche. Die Veranstaltungen der Kieler Woche finden an jedem Tag von 17.00 bis 19.00 Uhr sowie von 20.00 bis 22.00 Uhr statt – nur so ist genügend Zeit für den Wechsel des Publikums zwischen der ersten und zweiten Veranstaltung gewährleistet. 

Die Gärtnerin aus Liebe, © Olaf Struck
Die Gärtnerin aus Liebe, © Olaf Struck
Wann? 12., 13. und 26. September 2020
Wo? Rathausplatz und im Schloßgarten
Eintritt: 21,- bis 63,20 Euro

Die Live-Übertragung läuft auf dem Rathausplatz und im Schloßgarten für jeweils 500 Zuschauer nach vorheriger Anmeldung sowie als Segelkino mit Projektion auf das Küstenkraftwerk für max. 30 Schiffe. Weitere Informationen gibt es unter www.kieler-woche.de. Karten für die Premiere behalten ihre Gültigkeit, Kartenkäufer werden durch den Vertrieb informiert.

Außerdem wurde die Titelpartie neu besetzt: Da die südkoreanische Sängerin Hye-Jung Lee coronabedingt kein Visum für die Einreise nach Deutschland erhalten hat, singt nun die italienische Sopranistin Mariasole Mainini die Titelrolle. Mainini war als verkleidete Gärtnerin Sandrina zuletzt mit dem renommierten Ensemble Les Arts florissants unter William Christie international unterwegs – von Paris, Versailles, über Valencia bis nach Moskau. Die Tour musste jedoch ebenfalls coronabedingt abgebrochen werden, sodass die Barock- und Mozart-Expertin Mainini die Partie nun im Kieler Opernhaus singen kann. 

Generalintendant Daniel Karasek inszeniert die neue Kurzfassung der Oper mit einem Erzähler, der pointiert durch die amourösen Verwicklungen der sieben Figuren führen wird. Die Kieler Philharmoniker unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Benjamin Reiners nehmen in dieser besonderen Produktion unter Wahrung der Abstände zueinander auf der Bühne des Opernhauses Platz. Der Orchestergraben ist in das Bühnenbild von Claudia Spielmann, die auch für die Kostüme verantwortlich zeichnet, integriert.

Inhalt

Die Liebe ist blind, und sie kennt keine Standesgrenzen: Während der ältliche Podestà Don Anchise für seine hübsche Gärtnerin Sandrina schwärmt, ist seine Dienerin Serpetta hinter ihm her und will von ihrem Verehrer Nardo nichts wissen. Sandrina hingegen hat nur ein Ziel: die Hochzeit des Grafen Belfiore mit Anchises Nichte Arminda verhindern, die wiederum vom Cavaliere Ramiro verehrt wird. Hinter der scheinbar schlichten Gärtnerin Sandrina verbirgt sich Belfiores ehemalige Verlobte, Gräfin Violante. Belfiore und sie verbindet eine grausame Vergangenheit, die es für Violante nicht leicht macht, sich zu erkennen zu geben. So nimmt ein schwer lösbares Liebesverwirrspiel seinen Lauf …

Quelle: Theater Kiel 

Ortsinformationen

Opernhaus
Rathausplatz 4
24103 Kiel

Weitere Ortsinformationen

Schlossgarten
Schlossgarten 3
24103 Kiel
Weitere Empfehlungen