Welche Couchtische liegen für den Herbst 2022 im Trend?

Was muss bei der Wahl des Couchtisches berücksichtigt werden und welche Couchtische liegen für den Herbst 2022 im Trend? Hier findet ihr Tipps rund um das Möbelstück.

Wohnzimmer Einrichtung, © Erika Wittlieb / pixabay.com
Wohnzimmer Einrichtung, © Erika Wittlieb / pixabay.com

Zum Wohnzimmer und Sofa gehört er einfach dazu: Der Couchtisch. Hübsch soll er aussehen, damit er zur restlichen Einrichtung passt. Die ideale Höhe bestimmt das Sofa. Auch Funktionalität muss beachtet werden, ebenso persönliche Vorlieben.

Der Couchtisch bietet das Zuhause für Dinge wie Zeitschriften und Fernbedienungen und gleichzeitig Abstellfläche für Laptop, Getränke und Snacks. Dekoelemente wie Kerzen oder hübsche Schalen können den Tisch zieren und zusätzlich zur Geltung bringen.

Organisierte Menschen lieben Tische mit Stauraum, um Dinge zu verstecken, während andere das un- oder organisierte Chaos von Magazinen und Kleinkram am Couchtisch bevorzugen.

Natürlich kommt es bei der Wahl des Couchtisches auf den eigenen Geschmack und Stil an, dennoch kommen wir an gewissen Trends nicht vorbei, wenn wir Tische von Herstellern und Designern genauer unter die Lupe nehmen.

Die Klassiker unter den Couchtischen

Der Allrounder der klassischen Couchtische besticht durch seine Farbe: Weiß. Weiß passt zu allen Farben, ob zu einem bunten Sofa oder zu pastellfarbigen Einrichtungsgegenständen und Teppichen. Ob mit Marmorplatte oder ein weißer Holztisch, der weiße Couchtisch ist ein zeitloser Klassiker, der in vielen Haushalten und bei vielen Herstellern zu finden ist.

Zeitlos und edel wirken auch transparente Glastische, sowie Holztische in sämtlichen Naturfarben und Formen und auch Metall erfreut sich als Material an klassischer Beliebtheit. Natursteintische lagen die letzten Jahre im Trend und sind immer noch gern gesehen Möbel in vielen Haushalten.

Diese Couchtische liegen besonders im Trend

Die klassischen Glastische sehen inzwischen mutiger aus, denn das Glas muss nicht immer transparent sein. Altbacken wirkt ein Couchtisch, der höher als die Sitzfläche des Sofas ist, obwohl einige Designer bewusst auf diesen Retroeffekt setzen.

Der Trend tendiert im Moment eher zu wuchtig wirkenden Sofas ohne Beine, sodass der Couchtisch dann eher sehr niedrig und filigran gewählt wird. Grundsätzlich gilt: Für mehr Loungefeeling sollte ein niedrigerer Tisch gewählt werden.

Farblich liegen klassische, schwarze Möbel im Trend, die gerne mit bunten Accessoires aufgepeppt werden. Auch Naturfarben wie Greige sind topmodern.

Generell wird bei Couchtischen inzwischen mehr Wert auf Funktionalität gesetzt. Tischchen mit Rollen sind praktisch, auch für die Laptoparbeit. Mehrere Tische in unterschiedlichen Höhen können ineinandergeschoben werden und bieten mehr Möglichkeiten. Integrierte Stauräume und abnehmbare Oberflächen sorgen für mehr Funktionalität.

Auf der Webseite von Pharao24 kann man sich einen guten Überblick über die Couchtische machen, die es derzeit erhältlich auf dem Markt gibt.

Die Couchtische der Zukunft

Moderne Wohnungen und Häuser werden dank Smart Home Möglichkeiten immer moderner und funktioneller, so geht auch der Trend der Couchtische zu noch mehr Funktionalität. Einige Designer starten bereits mit Einzelmodellen. So dürfen wir uns in Zukunft über spezielle Features freuen, wenn wir einen modernen Couchtisch kaufen.

Bereits entwickelte Extras sind beispielsweise integrierte Kühlungen für Getränke, Lichteffekte, die via einer App gesteuert werden können, eingebaute USB Ladestationen oder Musikabspielgeräte.

Bei Materialien wird besonders darauf geachtet, dass diese langlebig sind. Kratzsicheres und staubabweisendes Fenix-Laminat ist eines der Baumaterialien für zukünftige Couchtische.

Weitere Empfehlungen