Camp24/7

Die Eröffnung des Camp 24/7 zum Pfingstwochenende hat geklappt! Der Teilnehmerkreis bei der offiziellen Eröffnung am Freitagmittag, 29. Mai fiel aufgrund der aktuellen Beschränkungen zwar deutlich kleiner aus, dies tat der Freude über die Eröffnung des beliebten Segelprojektes jedoch keinen Abbruch.

© Kiel-Marketing
© Kiel-Marketing

Schon immer steht die Sicherheit der Teilnehmer im Camp 24/7 an erster Stelle und ist aufgrund der aktuellen Situation lediglich noch sorgfältiger ausgearbeitet und angepasst worden. So startet das Team in der Saison 2020 mit einem extra entwickelten Hygienekonzept, der Zonierung einzelner Bereiche sowie mit speziellen Familienangeboten und einem flexiblen Wasserprogramm für die Schulkinder, denen noch immer der Alltag fehlt.

Statt – wie traditionell – an die ersten Segelkinder der Saison im Camp 24/7, überreichten Hans-Werner Tovar und Frank Meier das Steuerrad und damit die Projektführung für die Saison 2020 stellvertretend für das Team im Camp 24/7 an Uwe Wanger. Die Kinder segelten bereits vor den Reden der Offiziellen auf der Kieler Innenförde und boten ein schönes Foto- und Filmmotiv bei strahlendem Wetter für alle Anwesenden.

Stadtpräsident Hans-Werner Tovar zeigte sich bei der Eröffnung dankbar: "Es ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit, dass jetzt zu Pfingsten – mit nur drei Wochen Verspätung – die 18. Saison im Camp 24/7 beginnt. Es erfordert Mut, jetzt in diese Saison der Ungewissheiten zu starten. Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kiel-Marketing, dass sie den Start in die Saison am heutigen Tag ermöglichen. Ich weiß, dass sie an alles gedacht haben, was zur Sicherheit aller zu beachten ist. Vielen Dank an die Stadtwerke Kiel, die das Camp überhaupt erst möglich machen. Vielen Dank an die vielen Sponsoren und Partner, die dieses einzigartige Segelprojekt unterstützen."

Frank Meier, Vorstandvorsitzender der Stadtwerke Kiel AG betont die hohe gesellschaftliche Verantwortung: "Fast wären die Boote des Camp 24/7 in diesem Jahr nicht ins Wasser gefallen. Doch dank des differenzierten Hygienekonzepts ist es möglich, dass wir heute zum 18. Mal das Camp 24/7 eröffnen und damit auch ein schönes Zeichen für alle Kielerinnen, Kieler und Gäste der Stadt setzen können. Und als Energieversorger hat Sicherheit für uns stets oberste Priorität. Daher bin ich mir sicher, dass wir einer schönen Saison, mit viel Freude und Segelspaß entgegen blicken können."

Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing ist froh: "Wir danken der Landeshauptstadt Kiel, der Stadtwerke Kiel AG als größtem Sponsor der ersten Stunde und allen Partnern, die diesem außergewöhnlichen Angebot auch in schweren Zeiten die Treue halten und die Fortführung des Segelprojektes in der Saison 2020 ermöglichen. Abwarten statt Absagen hat sich für dieses wichtige Jugend- und Sozialprojekt ausgezahlt. Wir werden das Vertrauen in unsere Arbeit verantwortungsvoll umsetzen."

Das Camp 24/7 Angebot 2020

Das Angebot der Saison 2020 umfasst eine Vielfalt mit über 30 Schnupperkursen auf Optimisten, O'pen SKIFF, C55-Jollen, Skippi-Yachten und Segelkuttern für Kinder, Schulklassen, Familien und Unternehmen. Fortgeführt wird auch die Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Auch an Land wird auch in Coronazeiten der Spaß nicht zu kurz kommen: Beim Beach-Volleyball, auf dem Segelsimulator oder beim Tischtennis können Groß und Klein mit sicherem Boden unter den Füßen mit Abstand ganz viel Spaß haben.

Für alle sportlichen Frühaufsteher bietet der Sportverein KMTV außerdem über die gesamte Saison hinweg ein Frühtraining (Yoga und Functional Workout) an. Erstmals dabei ist in diesem Jahr die SUP Schule Kiel mit einem umfangreichen SUP Verleih und Kursangebot. Die Camp 24/7 Gastronomie MOBY verwöhnt die Gäste mit köstlichen Snacks und regionalen Leckereien, ein freies SH W-Lan rundet das Angebot ab.

Eigentlich wäre zur Camp-Eröffnung im Jahr 2020 auch das Thema Olympia von Bedeutung – schließlich ist die Entstehungsgeschichte des Camps untrennbar mit einer Kieler Olympiabewerbung verbunden. Aber auch das ist in Corona-Zeiten anders. Selbst die Olympischen Spiele müssen eine historische Verschiebung ins nächste Jahr hinnehmen. Doch es gibt eine gute Nachricht unter den fünf farbigen Ringen: Kiel-Marketing ist mit dem Camp 24/7 nun Mitglied der Deutschen Olympischen Gesellschaft mit deren Stadtgruppe Kiel.

Seit 2003 präsentiert die Landeshauptstadt, gemeinsam mit den Stadtwerken Kiel und Kiel-Marketing, das Segelprojekt, in dem jedes Jahr insbesondere Kinder und Jugendliche in den Segelsport hineinschnuppern und wichtige Werte wie Kommunikation oder faires Miteinander lernen. Auch Erwachsene und Familien haben hier die Möglichkeit Segelspaß zu erleben ohne Vorkenntnisse mitbringen zu müssen.

Quelle: Kiel-Marketing e.V.

Ortsinformationen

Camp 24/7
Kiellinie
24105 Kiel
Weitere Empfehlungen