Detailansicht - kiel-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst
 Dia/Videovorträge/Multivision
 Diskussionen/Talkrunden
 Feste/Straßenfeste/Jahrmärkte
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Auktionen/ Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kieler Woche
 Kinderprogramm
   Kinderkino
   Kinderprogramm, sonstiges
   Kindertheater
 Kino
 Konzerte
   Folklore/Weltmusik
   Jazz
   Klassik
   Lieder/Chansons/A Cappella
   Neue Musik
   Rock/Pop/Black-Music
   Schlager/Volksmusik
   sonstige Konzerte
 Lesungen/Hörspiele/Slams
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Ostern
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
   American Football
   Fußball
   Handball
   Public Viewing
   Segeln
   Sonstige Sportarten
 Theater/Tanztheater
 Vortrag
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst

VINCENT PF?\"FFLIN - Nicht mehr ganz so dicht

\"Die Grand Dame der britischen Musikszene versprüht so viel Power, dass die Zuschauer ihr von Anfang an Respekt zollen\" schwärmt die tz; \"Das Wiederaufstehmädchen\" betitel sie die Stuttgarter Zeitung und attestiert im gleichen Atemzug: \"Charmant, sarkastisch, unkaputtbar: Marianne Faithfull becirct ihre Zuhörer\". Standing Ovations beenden jedes Konzert, sodass es nun in den schönsten Konzertsälen des Landes drei weitere Zusatztermine gibt. Es ist kaum zu glauben, aber 2014 konnte Marianne Faithfull bereits auf eine 50-jährige Musikkarriere zurückblicken. Seit sie 1964 in London als 17-Jährige auf einer für sie schicksalhaften Party vom Rolling-Stones-Manager Andrew Loog Oldham entdeckt wurde - und sich gerade mal drei Monate später mit ihrer verwunschenen Fassung des Jagger/Richards-Songs \"As Tears Go By\" als Top-Ten-Star wiederfand -, verbrachte sie ein überaus ereignisreiches Leben und produzierte ein großes und abwechslungsreiches musikalisches Werk. Um dieses halbe Jahrhundert als Künstlerin würdig zu begehen, ging Faithfull im Herbst 2014 auf Welttournee und setzt diese Konzertreihe wegen des enormen Erfolges nun fort. Im Zentrum des Jubiläumsreigens stehen nicht nur ihre größten Hits und ihrer berührende Bühnenpräsenz, sondern auch Faithfulls aktuelles Album \"Give My Love To London\". Produziert von Rob Ellis und Dimitri Tikovoi und gemischt von Flood, beeindruckt es unter anderem mit einer illustren Schar an Gästen wie Adrian Utley (Portishead), Brian Eno, Ed Harcourt sowie Warren Ellis und Jim Sclavunos von den Bad Seeds. Als Songwriter und Mitverschwörer waren Nick Cave, Roger Waters, Steve Earle, Tom McRae und Anna Calvi mit dabei - wobei die Mehrzahl der Texte von Faithfull stammt. Neben der Liste herausragender Mitstreiter ist es natürlich Faithfulls Stimme, die im Mittelpunkt steht. Es sind Lieder mit Herz und Seele, gesungen von einer Künstlerin, die alles gesehen, die alles erlebt hat. So bleibt Marianne Faithfull auch nach fünf Jahrzehnten eine einzigartige und unwiderstehliche Persönlichkeit. Eine furchtlose Abenteurerin - im Leben wie in der Kunst.

Datum:
Uhrzeit:
19.00 Uhr
Ort:
Güterbahnhof (Alter Güterbahnhof Kiel)
Straße:
Tonberg 15
PLZ/Ort:
24113 Kiel



Anzeige