Detailansicht - kiel-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst
 Dia/Videovorträge/Multivision
 Diskussionen/Talkrunden
 Feste/Straßenfeste/Jahrmärkte
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Auktionen/ Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kieler Woche
 Kinderprogramm
   Kinderkino
   Kinderprogramm, sonstiges
   Kindertheater
 Kino
 Konzerte
   Folklore/Weltmusik
   Jazz
   Klassik
   Lieder/Chansons/A Cappella
   Neue Musik
   Rock/Pop/Black-Music
   Schlager/Volksmusik
   sonstige Konzerte
 Lesungen/Hörspiele/Slams
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Ostern
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
   American Football
   Fußball
   Handball
   Public Viewing
   Segeln
   Sonstige Sportarten
 Theater/Tanztheater
 Vortrag
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Lesungen/Hörspiele/Slams

Autorenlesung in Gaarden mit Jörg Rönnau *

Lesung aus "Killerfrosch - Hetzjagd über die Ostsee"

Warum wird ein Professor für Linguistik aus München umgebracht?
Ermordet mit einem modifizierten Gift des südamerikanischen Pfeilgiftfrosches. Das Unglaubliche daran ist, dass die Tat während eines Gottesdienstes geschieht. Schauplatz ist ein evangelisches Gemeindehaus in Preetz, einer Kleinstadt vor den Toren Kiels.
Niemand kennt den Toten, der sich anscheinend seit Wochen auf der Flucht befand.
Ein tödliches Katz- und Mausspiel, das Lorenzo Bartonelli bis in die norwegische Hauptstadt Oslo führt.
Wer gespannt ist, wie es weitergeht, sollte am 13. September 2018 um 19 Uhr in die Stadtteilbücherei Gaarden kommen. Dort liest Jörg Rönnau auf Einladung des Fördervereins Gaarden liest e.V. aus diesem Buch.

Datum:
Uhrzeit:
19.00 Uhr
Bemerkung:
Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freut sich der Förderverein Gaarden liest e.V.
Ort:
Stadtteilbücherei Gaarden
Straße:
Elisabethstraße 64
PLZ/Ort:
24143 Kiel-Gaarden
Telefon:
0431 712248



* Diese Veranstaltung wurde über das Selbsteintragungsformular erfasst. Das Magazin übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten. Sollten Sie Fehler feststellen, würden wir uns über einen Hinweis freuen!

Anfahrt


Der Veranstaltungskalender ist auch als praktische Web-App app.kiel-magazin.de verfügbar.

Anzeige