Detailansicht - kiel-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst
 Dia/Videovorträge/Multivision
 Diskussionen/Talkrunden
 Feste/Straßenfeste/Jahrmärkte
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Auktionen/ Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kieler Woche
 Kinderprogramm
   Kinderkino
   Kinderprogramm, sonstiges
   Kindertheater
 Kino
 Konzerte
   Folklore/Weltmusik
   Jazz
   Klassik
   Lieder/Chansons/A Cappella
   Neue Musik
   Rock/Pop/Black-Music
   Schlager/Volksmusik
   sonstige Konzerte
 Lesungen/Hörspiele/Slams
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Ostern
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
   American Football
   Fußball
   Handball
   Public Viewing
   Segeln
   Sonstige Sportarten
 Theater/Tanztheater
 Vortrag
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Theater/Tanztheater

Schöne Bescherungen

Theater Kiel

Was wäre das Fest der Liebe ohne die jährlich anrückende Verwandtschaft, die unausgesprochenen Konflikte, die seit Jahren in der Luft liegen und die mäßigen Sympathien für die angeheiratete Bagage, die man noch nie so richtig mochte" Hinzu kommen die höchsten Erwartungen an das wichtigste Fest des Jahres und der Anspruch, dass in diesem Jahr wirklich alles perfekt läuft. Der Komödienklassiker Schöne Bescherungen nimmt in unnachahmlicher Weise Weihnachten und sein Spannungspotential unter die Lupe und zaubert im gutbürgerlichen Hause von Neville und seiner Frau Belinda ein Familienfest, das dank sicherem Slapstick und gekonnt gesetztem Konfliktpotential zwangsläufig schief gehen muss. Als zu den innerfamiliären Streitigkeiten Schwägerin Rachel auch noch ihren attraktiven Schwarm Clive mitbringt, geraten sämtliche Frauenherzen in Wallung und der weihnachtliche Albtraum nimmt seinen Lauf: Rachel verliert Clive an die jüngere Schwester, es droht der Ehebruch unterm Tannenbaum, der Onkel fährt mit den alljährlichen, künstlerisch-ambitionierten Puppenspiel-Beiträgen auf, ein Alkoholexzess jagt den nächsten und bis zum versuchten Totschlag ist es nicht mehr weit.


Der große britische Autor Alan Ayckbourn lässt ein Familienweihnachten entstehen, das an Komik nicht zu überbieten ist. Seit über 30 Jahren auf deutschen Bühnen gefeiert, hat er eine große Ensemblekomödie mit hinreißenden und vielschichtigen Figuren und bissig-britischem Witz und Wahnsinn geschrieben, der passend zur Vorweihnachtszeit auch in diesem Jahr ins Schauspielhaus zurückkehrt.

Datum:
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Ticket:
Hier bestellen
Ort:
Schauspielhaus
Straße:
Holtenauer Str. 103
PLZ/Ort:
24105 KIEL



Anfahrt


Der Veranstaltungskalender ist auch als praktische Web-App app.kiel-magazin.de verfügbar.

Anzeige