Detailansicht - kiel-magazin.de

Veranstaltungen

Alle Rubriken
 Ausstellungen
 Bälle/Tanzen
 Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst
 Dia/Videovorträge/Multivision
 Diskussionen/Talkrunden
 Feste/Straßenfeste/Jahrmärkte
 Festivals
 Festspiele
 Flohmärkte/Auktionen/ Tauschbörsen
 Freizeit
 Führungen/Rundgänge
 Kieler Woche
 Kinderprogramm
   Kinderkino
   Kinderprogramm, sonstiges
   Kindertheater
 Kino
 Konzerte
   Folklore/Weltmusik
   Jazz
   Klassik
   Lieder/Chansons/A Cappella
   Neue Musik
   Rock/Pop/Black-Music
   Schlager/Volksmusik
   sonstige Konzerte
 Lesungen/Hörspiele/Slams
 Messen/Kongresse
 Musical
 Open-Air
 Oper/Operette/Ballett
 Ostern
 Partys/Disco
 Show
 Sonstiges
 Sport
   American Football
   Fußball
   Handball
   Public Viewing
   Segeln
   Sonstige Sportarten
 Theater/Tanztheater
 Vortrag
 Weihnachten
 Workshops/Seminare
 Zirkus
Anzeige

Comedy/Kabarett/Variete/ Kleinkunst

COMEDY WINTER GALA - Zingsheim, Olivier, Cosar,

<strong>Martin Zingsheim:</strong><br /><br />Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen.Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 30 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen. Zingsheim wird uns Ausschnitte aus seinem Programm \"Kopfkino\" mitbringen, welches er bei uns am 18.03.18 präsentieren wird<br /><br /><strong>?-zcan Cosar:</strong><br /><br />?-zcan Cosar wird 1981 in der St. Anna Klinik in Bad Cannstatt geboren. Er wächst im idyllischen Stadtteil Zazenhausen in Stuttgart auf. Doch als er 10 Jahre alt ist beginnt die Odyssee und seine Familie zieht ins berühmte Stuttgarter Stadtteil Hausen. Warum Bekannt? Höchste Republikaner Wählerrate von ganz Baden Württemberg. Aufgrund seiner Perspektivlosigkeit beginnt er im Alter von 12 Jahren mit Breakdance.1993 Steigt er in das harte Berufsleben ein und verteilt Zeitungen und Zeitschriften. Wieder ist er Gast im metro und wird Auzüge aus seinem Programm spielen.<br /><br /><strong>Christiane Olivier:</strong><br /><br />Warum Männer, die auf schwäbisch kommen, gar nicht gehen, man manchmal beim Sex das Licht doch besser ausschaltet und wie man den Mann als Fremdgänger überführt: Das weiß die Olivier. In ihrem aktuellen Programm \"Die Milfschnitte\" redet Christiane tabulos über Sex, Dating, Männer, Frauen und ihren bald erwachsenen Sohn ?\" der Mamas Männer castet und die meisten in die Kategorie \"Lappen\" einstuft. Christiane erzählt Geschichten aus dem wahren Leben. Aus ihrem Leben. Und wenn es unter die Gürtellinie geht? Das ist Absicht statt Versehen. Die schonungslose Offenheit der Olivier ist faszinierend. Wer wie sie jahrelang Pornos synchronisiert hat, dem ist nichts Menschliches fremd und der kennt keine Scham. Höchstens schlechte Stöhner und dilettantisch vorgetäuschte Orgasmen.<br /><br /><strong>Felix Lobrecht:</strong><br /><br />\"?wenn ick hier unterrichten müsste, würd ick auch Korn ohne Flakes frühstücken?\" Felix Lobrecht erinnert sich an seine Schulzeit in Neukölln zurück. Seinen Humor hat er trotz betrunkener Lehrer, brutaler Mitschüler und dem Leben auf hartem berliner Beton nie verloren. Zum Glück! Die trockenen, wortgewitzten und brachial komischen Gags, sind sein Markenzeichen. Dicht an dicht ?\" jeder eigen, jeder innovativ. Erzählt in rotziger Berliner Art. Der 27-Jährige spielt keine Rolle. Keine Verkleidung, keine Requisiten, nichts. Sein erstes Stand-up Soloprogramm ?kenn ick.? läuft seit Februar 2016, die Tickets hierfür sind schneller weg, als Pfandflaschen in Berlin von der Straße gesammelt werden. Also: kommta hin, könnta zukieken!<br /><br />Durch den Abend bringt Sie Veranstaltungsleiter André Liebmann.

Datum:
Uhrzeit:
20.00 Uhr
Ticket:
Hier bestellen
Ort:
metro-Kino im Schloßhof
Straße:
Holtenauer Straße 162
PLZ/Ort:
24105 Kiel



Anfahrt


Der Veranstaltungskalender ist auch als praktische Web-App app.kiel-magazin.de verfügbar.

Anzeige