Entdeckungstour durch das mittelalterliche Kiel - kiel-magazin.de

Anzeige

Stadtführungen

Entdeckungstour durch das mittelalterliche Kiel

Führung durch das mittelalterliche Kiel, © www.kiel-magazin.deFührung durch das mittelalterliche Kiel, © www.kiel-magazin.de

Die Kieler Altstadt war im Mittelalter ein lebendiger Ort mit Kloster, Kirche und Adelshäusern. Über 775 Jahre nach der Stadtgründung ist heute nicht mehr viel von diesem historischen Zentrum zu erkennen.

Einige Spuren zeugen aber noch von den geschichtlichen Ursprüngen Kiels. Das Stadtmuseum Warleberger Hof lädt daher am Mittwoch, 16. Mai 2018, zu einer kleinen Entdeckungsreise durch das mittelalterliche Kiel ein.

Der zweistündige Rundgang beginnt im Stadtmuseum Warleberger Hof. Dort wird den Besuchern der Gewölbekeller gezeigt, in dem sich ein Herd befindet, der bereits im Mittelalter zum Kochen benutzt wurde. Weitere Stationen der Tour sind die "Stadtgöttin" Kilia, der Alte Markt und die Nikolaikirche.

Zum Programm gehört auch ein Besuch im ehemaligen Franziskanerkloster mit einer Besichtigung des Klostergartens. Anschließend lauschen die Gäste der Glockenserenade vom Turm der Klosterkirche. Am Schluss wird eine Turmführung angeboten, bei der die 50 Bronzeglocken des Turmglockenspiels (Carillon) präsentiert werden.

Weitere Führungen werden jeweils mittwochs am 11. Juli, 22. August und 19. September angeboten.

Wann?Mittwoch, 16. Mai 2018, 17.00 Uhr
Wo?Stadtmuseum Warleberger Hof
Eintritt:5,- Euro
Anmeldung:Eine telefonische Anmeldung unter 04 31/90 1 34 25 ist erforderlich

15.04.2018

Ortsinformationen

Adresse

  • Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof
  • Dänische Straße 19
  • 24103 Kiel

Anfahrt

Fischhalle
Anzeige
Anzeige
Anzeige