Buchtipp: Kiel und die Kieler Förde - kiel-magazin.de

Anzeige

Stadtführungen

Buchtipp: Kiel und die Kieler Förde

Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt ist eine sachliche Schönheit: klar, sauber, weltoffen. Eine moderne, liebens- und besuchenswerte Stadt, die vor allem durch ihre einmalig schöne Lage an einem fjordähnlichen Einschnitt der Ostsee besticht. Kiel-Charme das ist: Seeluft, Möwengeschrei, Schiffssirenen, dümpelnde Boote, weiße Segel, Hafendampfer und bullige Schlepper, Schweißfunkenregen auf den Werften, Touristen aus aller Welt zwischen dem modernen Hauptbahnhof und riesigen Schiffsanlegern. Kiel erleben das ist: Studenten-la-vie, Piazza-Flair am Bootshafen, an der Hörn oder an der längsten See-Flaniermeile Nordeuropas. Das Kieler Umland - die Probstei und der Dänische Wohld ist ideal für naturverbundene Kieler und Kiel-Gäste.

Der Autor Peter Schuster, Jahrgang 1940, geboren und wohnhaft in Kiel, ist gelernter Einzelhandels- und Verlagskaufmann. Während seiner Marinezeit 1960-1972 erhielt er erste Presseaufträge als Korrespondent. Das Fotografieren hat er als Autodidakt bei Lokalpresse-'Altmeistern' und auf privaten Auslandreisen gelernt. Er ist Autor und Co-Autor zahlreicher regionaler Bildbände und Sonderveröffentlichungen. Als Fotodesigner liefert Peter Schuster aus seinem großen Fotoarchiv maßgeschneiderte Fotos vornehmlich für Bildbände und Lexika.

Boyens Buchverlag, 144 Seiten, Preis 14,90 Euro

Jetzt bei Amazon bestellen!

24.12.2007

Anzeige
Anzeige
Anzeige