Vorfahrt für Radfahrer in der Gerhardstraße - kiel-magazin.de

Anzeige

Verkehr

Vorfahrt für Radfahrer in der Gerhardstraße

Die Gerhardstraße ist bekanntermaßen zur Fahrradstraße umgebaut worden. Damit hat sich auch die Vorfahrtregelung geändert. Radfahrer und Fußgänger auf der Gerhardstraße haben jetzt Vorrang vor dem Kraftfahrzeugverkehr. Gehwegüberfahrten an den Einmündungen Jungmannstraße, Lornsenstraße, Schauenburger Straße, Düppelstraße und Wrangelstraße machen das deutlich.

Straßeneinmündungen mit Gehwegüberfahrten sind mit Grundstückszufahrten vergleichbar. Die Vorfahrtsregelung "rechts vor links" ist also auch hier aufgehoben. Bedauerlicherweise kennen viele Autofahrer, die aus den Nebenstraßen kommen und die Gerhardstraße queren wollen, diese Regelung nicht. Fast täglich melden sich RadfahrerInnen, die von vorfahrtnehmenden Fahrzeugen behindert oder gefährdet wurden", so der Radverkehrsbeauftragte der Landeshauptstadt. Er bittet die AutofahrerInnen um Beachtung dieser Regelung.  

24.12.2008